0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 27 Second
Margit Laufer Verheiratet
Margit Laufer Verheiratet

Margit Laufer Verheiratet | 1990 in Wien ist eine österreichische Journalistin und Fernsehmoderatorin. Margit Laufer erwarb einen Bachelor in Politikwissenschaft an der Universität Wien.

Während dieser Zeit arbeitete sie für verschiedene Medienunternehmen. Ihr berufsbegleitendes Studium der Publizistik und Neuen Medien absolvierte sie an der Fachhochschule der Wirtschaftskammer Wien.

Laufer ist seit 2013 beim ORF, wo sie in verschiedenen Redaktionen tätig war. Sie arbeitete in der Redaktion des aktuellen Dienstes und moderierte von Ende 2015 bis Ende 2018 die regionale Fernsehsendung Niederösterreich heute im Landesstudio Niederösterreich.

Außerdem arbeitete sie als Hörfunk-Nachrichtensprecherin. Laufer präsentierte den niederösterreichischen Teilnehmern in 9 Orten – 9 Schätze – 2016: Tscher-Tormäuer in der bundesweiten Vorentscheidung sowie das Mohndorf Armschlag und das Museumsdorf Niedersulz in der Vorentscheidung.

Laufer wurde 2017 von der österreichischen Zeitschrift Der österreichische Journalist als einer der besten 30 unter 30 ausgezeichnet.

Laufer war von Jänner 2019 bis Anfang Jänner 2022 Moderatorin der ZIB-Kurzausgaben während Guten Morgen Österreich und um 13:00 Uhr sowie sonntags um 11:00 Uhr.

Im Sommer 2021 moderierte sie die ZIB 2 im Auftrag von Lou Lorenz-Dittlbacher, Moderatorin der ORF-Sommergespräche. Allerdings hat das Fernsehen schon immer mein Interesse geweckt.

Wir haben als Familie immer große Ereignisse vor dem Fernseher verfolgt, und damals dachte ich, Nachrichten zu machen sei der aufregendste Job der Welt!“ – Und ich sollte meine Rechte behalten.

Was war der Auslöser für den Umzug der Niederösterreichisches Landesstudio auf den Küniglberg, Im September war ich am Strand auf Kos, als mein Handy nicht mehr funktionierte und Matthias Schrom auf dem Bildschirm erschien – er lud mich zu einem Casting für die frühen ZiBs ein, an dem ich auch teilnahm , morgens um 7 Uhr moderierte ich meine erste ZiB-Show.

In den letzten Jahren wurde ich von vielen Dingen überrascht, und viele Gelegenheiten haben sich zufällig ergeben. Die Tätigkeiten eines Moderators und eines Redakteurs im ZiB sind sehr vielfältig.

Margit Laufer Verheiratet

Jeder Tag kann eine Überraschung sein, besonders wenn er in Maßen ausgeführt wird. Als zum Beispiel Niki Lauda mitten in der Nacht starb, bekam ich einen Anruf und wir waren kurz darauf auf Sendung und berichteten. Seit den zahlreichen Corona-Sendungen ist es immer häufiger geworden, dass mich jemand erkennt. Während wir durch die Pressekonferenzen gingen, sahen sich viele andere die Sendungen an.

Die Gespräche sind immer angenehm und ich bin beeindruckt, wie direkt wir als ORF durch unsere Sendungen in das Leben unserer Angehörigen eingebunden sind.

Ich freue mich, dass wir unsere Zuschauer bei diesem besonderen Anlass noch mehr als sonst begleiten konnten. Es ist eine große Verantwortung, die niemals unterschätzt werden sollte.

Das Mitspracherecht ist weit gefasst. Ich habe die Kleidung erhalten und habe nun die Möglichkeit, eine Entscheidung zu treffen.

Farben und Muster sind mir nicht so wichtig, wie mich in meiner Kleidung wohl zu fühlen und meine beste Leistung erbringen zu können, wenn mich meine Kleidung nicht ablenkt.

Margit Laufer gewann 2015 einen Casting-Aufruf für „Niederösterreich heute“. Am 8. Dezember desselben Jahres moderierte sie ihre erste Show. „Meine Knie zitterten und ich war nervös“, erinnert sich Laufer.

Gleichzeitig habe es ihr “sehr viel Spaß gemacht”. Es gibt heute noch Sendungen, die einen nervös machen. Allerdings nicht in dem Maße wie früher.

Im Jahr darauf vertrat die junge Journalistin das Niederösterreichische Landesstudio in der Sendung „9 Orte – 9 Schätze“. Margit Laufer wurde 2017 vom österreichischen Magazin „Der österreichische Journalist“ zu einer der 30 besten Journalistinnen unter 30 gekürt.

Die Moderatorin bezeichnet dies als „eine große Ehre und insgesamt eine große Anerkennung dafür, wie ich in den letzten Jahren gearbeitet und gearbeitet habe woran ich gearbeitet habe.

Gegenüber News.at betont sie, wie wichtig es ist, präzise, ​​genau und objektiv zu arbeiten. Guter Journalismus bedeutet für sie, Geschichten erzählen zu wollen, sie gut erzählen zu können und sie auf das Wesentliche zu reduzieren. Neugier sollte natürlich vorhanden sein.

Als Ausgleich zum Alltags- und Arbeitsstress geht Margit Laufer im Winter gerne Tennis, Ski und Snowboard. Während der Corona-Pandemie begann sie viel zu laufen. Sie hält sich zu Hause fit, indem sie kleinere Trainingsgeräte verwendet. Yoga ist ein weiteres ihrer vielen sportlichen Interessen.

Margit Laufer Verheiratet
Margit Laufer Verheiratet

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %