0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 39 Second
Gianna Nannini Partnerin
Gianna Nannini Partnerin

Gianna Nannini Partnerin | Gianna Nannini 14. Juni 1954 in Siena ist eine italienische Songwriterin und Rocksängerin, die vor allem für Songs wie America bekannt ist.

Gianna Nannini wurde 1954 in Siena als Tochter einer traditionellen Konditorenfamilie geboren. Ihr Bruder Alessandro, ein erfolgreicher Motorsportler in den 1980er und 1990er Jahren, leitet heute das Familienunternehmen Gruppo Nannini.

Nach dem Abitur in Bologna verließ sie im Alter von 18 Jahren ihre Heimat. Sie studierte Klavier in Lucca, bevor sie sich der Komposition in Mailand zuwandte.

In den frühen Jahren ihrer Musikkarriere kämpfte sie mit Depressionen. 1994 erhielt sie ihren Abschluss summa cum laude mit einer Arbeit mit dem Titel Il corpo nella voce, was übersetzt „Der Körper in der Stimme“ bedeutet.

Nannini lebt derzeit mit ihrem Partner und ihrer Tochter in London. Janis Joplin war ihr ein frühes Vorbild. 1976 erschien ihr autobiografisches und introvertiertes Debütalbum Gianna Nannini, dem 1977 die poetische Platte Una radura folgte.

California, die erste erfolgreiche Langspielplatte, wurde 1979 veröffentlicht und löste in Italien aufgrund ihres feministischen Inhalts und ihres provokativen Covers einen kleinen Skandal aus.

Der Track America sorgte im katholischen Italien für Aufsehen, weil Nannini die Fackel von der Freiheitsstatue in einen Vibrator auf dem Plattencover verwandelte.

Gianna Nannini,Sie komponierte die Musik für den Film Sconcerto Rock und sang 1981 den Titelsong Ora. Auf ihrem ebenfalls 1981 erschienenen Album GN experimentierte sie mit elektronischer Musik und landete mit dem Titel Occhi aperti einen Hit.

Ihr neuer Manager, Peter Zumsteg, verhalf ihr zum Durchbruch. Latin Lover, veröffentlicht 1982, markierte den Beginn einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Musikproduzenten Conny Plank, der zuvor mit Ultravox, Eurythmics und Kraftwerk zusammengearbeitet hatte.

Gianna Nannini Partnerin

Sie arbeiteten bis zu Planks Tod 1987 an zwei weiteren Alben zusammen. In Deutschland wurde die Single „Single Latin Lovers“ zu einem ihrer größten Hits.

Das Album Puzzle markierte auch Nanninis Durchbruch in Italien, wo die Single Fotoromanza drei Monate lang als Nummer eins und Sommerhit des Jahres gefeiert wurde und Nannini eine goldene Schallplatte einbrachte. Puzzle wurde zur meistverkauften Platte einer Sängerin im Land.

Beim Musikfestival „Festivalbar“ gewann sie das Abschlusskonzert in der Arena von Verona. Nannini arbeitete 1987 mit dem Schweizer Produzenten Armand Volker an der Single I maschi zusammen, mit der sie Italien beim 18.

World Popular Song Festival in Tokio vertrat. Im selben Jahr vertonten sie und Sting die Dreigroschenoper. In den Jahren 1987 und 1988 startete der Rocksänger eine mehrmonatige Europatournee, bei der er vor ausverkauftem Haus in Italien, Frankreich, Deutschland und Skandinavien auftrat.

Das Album Malafemmina wurde 1988 veröffentlicht. Gianna Nanninis Anwesen in der Mailänder Innenstadt ist im Stil eines Gewerbehofs angelegt. Auf mehreren Etagen wird hier gearbeitet und gelebt.

Ein bekanntes New Yorker Pilates-Studio hat ein Fitnessstudio angemietet. Der Musiker wohnt im Obergeschoss, Büro und Studio sind gleich nebenan.

Sie lädt Sie ein in das Allerheiligste, ihr Atelier, das mit vielen großformatigen Porträts von Nannini geschmückt ist. Hier nahm sie die Skizzen zu den meisten Songs ihres neuen Albums „Inno“ auf, die später mit dem London Studio Orchestra im Londoner Abbey Road Studio aufgenommen wurden.

Der 56-Jährige reicht einen festen Händedruck. Sie trägt ein helles T-Shirt, einen schwarzen Pullover, eine cognacfarbene Hose und Stiefel. Ihr Gesicht ist ungeschminkt und ihr braunes Haar ist ein Wirrwarr.

Sie wirkt zunächst müde, spricht dann aber überraschend lebhaft, mit ausladenden Gesten. Gianna Nannini lacht viel, nicht nur über sich selbst. Ihre Stimme hat den Klang eines verrosteten Auspuffrohrs. Am Ende des Gesprächs hat sie Selbstvertrauen gewonnen und ruft ihre Tochter Penelope zu sich.

Eine zierliche, helläugige, schwarzhaarige Prinzessin, die hübsch, charmant und selbstbewusst ist. Seit der Geburt ihrer Tochter Penelope hatte sie nicht viel Zeit, sich um die Meinung anderer zu kümmern.

Nannini hingegen ist mittlerweile 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche mit ihrer Tochter beschäftigt. „Sie ist sehr hell, stark und schnell.

Und ihre Stimme ist meiner überlegen“, schwärmt die DarstellerinNanninis Leben wurde für ihre Tochter komplett verändert. „Ein Baby braucht dich, aber es ist stärker als du“, erklärt sie.

Auch Nannini geht es seit ihrer Geburt besser denn je. Sie hat keine Knieschmerzen oder Asthmasymptome mehr, die sie viele Jahre hatte. „Jetzt habe ich mehr Power denn je – und auch mehr Rock“, bestätigt der Musiker.

Nannini hingegen schweigt über den Vater des Kindes. Unbekannt ist auch, wie die bisexuelle Sängerin schwanger wurde.

Gianna Nannini Partnerin
Gianna Nannini Partnerin
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %