0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 55 Second
Katharina Nesytowa Verheiratet
Katharina Nesytowa Verheiratet

Katharina Nesytowa Verheiratet | Katharina Nesytowa, auch bekannt als Katja Nesytowa, ist eine deutsch-russische Schauspielerin, die am 4. Januar 1985 in Berlin geboren wurde.

Nesytowa wuchs in Moskau auf, nachdem sie in Berlin geboren wurde. Als Teenager war sie Mitglied in freien Theatergruppen und wirkt seit 2003 in Musikvideos und Werbespots mit.

2004 und 2005 absolvierte sie eine Schauspielausbildung bei Achim Gebauer und Kristiane Kupfer. Sie studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hannover von 2005 bis 2009.

Während ihres Studiums trat sie in Theaterstücken am Studiotheater Hannover und am Schauspiel Hannover auf.Noch als Studentin wurde sie in Fernsehshows wie A Strong Team und Bella Block gecastet.

Nezytova, die Russisch als Zweitsprache spricht, spielte 2008 in Dominik Grafs Fernsehserie Im Angesicht des Verbrechens die Zwangsprostituierte Swetlana aus der Ukraine.

2011 spielte sie zusammen mit Katja Riemann und Thomas Sarbacher in Stefan Krohmer und Daniel Nockes Fernsehfilm Die fremde Familie. Zwischen Mai und September 2012 spielte sie die Alexandra Overbeck in der ZDF-Telenovela Wege zum Glück – Spuren im Sand. Von 2015 bis 2021 porträtierte sie die Russland-Spezialistin Dr. Theresa Koshka.

Seit 2004 steht sie für Film und Fernsehen vor der Kamera, zunächst für Kurzfilme. Alexandra Overbeck, Arzthelferin in der Telenovela Wege zum Glück – Spuren im Sand, war ihre erste Serienrolle. Bekannt wurde sie als Dr. Teresa Koshka in der Ärzteserie Alle Freundschaft – Die jungen Ärzte von 2015 bis 2020.

In der Krimiserie Breisgau spielte sie 2020 eine der Hauptfiguren, Hauptkommissarin Tanja Wilken. Theresa Koshka zufolge zum Rollenprofil, wuchs in Russland bei ihrer Großmutter Magda auf.

Sie war direkt neben mir. „Meine engste familiäre Beziehung besteht eigentlich zu meiner Großmutter, mit der ich auch Russisch spreche“, fügt die Schauspielerin hinzu. Bild mit freundlicher Genehmigung von thueringen24.de
Katharina, oder Yekaterina, Nesytowa, wuchs in derselben Stadt auf, genauer gesagt in Moskau. Sie wurde jedoch in Berlin-Pankow geboren.

Ihre Großmutter lebt in Moskau und sie hat Familie in St. Petersburg. 2017 sagte sie der Thüringischen Allgemeinen: „Russland bedeutet Heimat, Berlin ist Heimat“ kostenpflichtig.

Nesytowa ist auch Doppelbürgerin. Nesytowa hatte eine weitere durchgehende Rolle in der Serie, bevor sie in „The Young Doctors“ den knallharten Arzt Koshka spielte. In der ZDF-Telenovela „Wege zum Glück – Spuren im Sand“ verkörperte sie die Arzthelferin Alexandra Overbeck.

Katharina Nesytowa Verheiratet

Mit ihrem Mann Markus, einem Arzt, mit dem sie eine Praxis in Nordersund führt, hat sie eine Affäre mit einem Patienten.
Die Telenovela mit 240 Folgen wurde nach 99 wegen niedriger Einschaltquoten abgesetzt.
Bereits für November 2020 standen die finalen Dreharbeiten für die neue ZDF-Samstagskrimiserie „Breisgau“ an. Tanja Wilken, gespielt von Nesytowa, ist eine der Hauptfiguren.

„Die Rostocker Ermittlerin Tanja Wilken hat sich der Freiburger Mordkommission überstellt, um sich von ihrem kriminellen Vater zu distanzieren“, so das ZDF zu dem Komplott. Ihr erster Fall bringt sie in eine moralische Zwickmühle: der Tod eines Reporters, der Ermittlungen gegen Polizeikorruption aufnahm.

Im Visier des Journalisten war Tanjas neuer Ermittlungspartner, Kriminalhauptkommissar Dennis Danzeisen . Katharina Nesytowa ist eine vielseitige Schauspielerin, die gerne verschiedene Rollen spielen würde – wir erfahren, welche sie gerne spielen würde und wie es ist, gerade jetzt Filme mit Corona-Auflagen zu machen.

Wie läuft es am Set und wie war deine Ausfallzeit in den letzten Monaten.Außerdem sprechen wir mit Katharina Nesytowa über ihren Hund, russisches Essen und natürlich die Serie, in der sie von Anfang an dabei ist: „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte.

“ Ihre Großmutter lebt in Moskau, und sie hat auch Familie in St. Petersburg. Nach Angaben der Thüringischen Allgemeinen bezeichnet sie 2017 Russland als „Heimat“ und Berlin als „Heimat“. Anklage erhoben. Nesytowa hingegen ist Doppelbürgerin.

Katharina Nesytowa setzt sich wie ihre Kolleginnen dafür ein, dem Bodyshaming ein Ende zu bereiten. “Der größte Gewinn wäre, wenn wir alle damit aufhören könnten.”

Denn dafür wird viel Strom benötigt. „Du wirst die Kraft haben, die du im wirklichen Leben brauchst“, sagte sie im Podcast Eye Opening Moments von EditionF.

Bevor sie die Rolle des strengen Arztes Koshka übernahm, hatte Nesytowa eine wiederkehrende Rolle in der Sitcom The Young Doctors.

Telenovelas im ZDF sind ein beliebtes Genre. In Folge 87 trat Preta vor die Kamera und sollte die Ehefrau seiner Filmfrau eifersüchtig machen. “Ein Hund ist wunderbar, weil er einem beibringt, sich auf das zu konzentrieren, was im Leben wichtig ist.”

Atmen Sie tief durch, schauen Sie sich um, ertasten Sie Ihren Weg und gehen Sie. Und sich mit den kleinen Dingen des Lebens begnügen“, sagte Preta, die eigentliche Geliebte des Thüringer Generals.

Außerdem sprachen wir mit Katharina Nesytowa über ihren Hund, die russische Küche und natürlich die Serie „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“. dem sie seit seiner Gründung angehört.

Katharina Nesytowa Verheiratet
Katharina Nesytowa Verheiratet
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %