0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 56 Second
Malika Dzumaev Eltern
Malika Dzumaev Eltern

Malika Dzumaev Eltern | Malika Dzumaev 22. Februar 1991 in Petrowsk, Sowjetunion ist eine deutsche Tänzerin, die sich auf lateinamerikanischen Tanz spezialisiert hat.

Dzumaev zog 2001 mit ihrer Familie nach Deutschland. 2020 schloss sie ihren Bachelor in Public Health / Gesundheitswissenschaften an der Universität Bremen ab.

Sie begann 2003 mit dem Tanzen und wechselte 2004 zur TSG Erkelenz in die Nachwuchsabteilung Lateinamerikanischer Tänze. Seit 2005 auch im Gesellschaftstanzbereich.

Seit 2013 ist Dzumaev beim Grün-Gold-Club Bremen, seitdem bei Zsolt Sándor Cseke 2015 zunächst in der Hauptgruppe S-Latein, der höchsten deutschen Startklasse für Amateure.

Das Tanzpaar gab im Januar 2022 seinen Wechsel in die Professional Division des Deutschen Tanzsportverbandes bekannt.

Malika Dzumaev und ihr Tanzpartner Zsolt Sándor Cseke waren Mitglieder des deutschen Bundeskaders. Sie belegten im Januar 2020 den dritten Platz in der DTV-Rangliste, was ihre bisher beste Platzierung war.

Dzumaev ist seit 2021 Kandidatin bei RTLs Let’s Dance. Mickie Krause war in Staffel 14 2021 ihr Tanzpartner, von dem sie sich in Folge 6 trennte.

In Staffel 15 tritt sie mit Timur Ülker auf, von dem sie sich in Folge trennte 7. Malika Dzumaevs großer Traum wurde 2021 wahr. Ihr Fernsehdebüt gab sie in der 14.

Staffel der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“. Malika konnte ihre Liebe zum Tanz mit Millionen von Menschen teilen. Sie kämpfte an der Seite von Mickie Krause um den Titel „Dancing Star 2021“.

Das Paar schied in Show 6 aus. In Staffel 15 von “Let’s Dance” fegte Malika Dzumaev erneut über die Tanzfläche, diesmal mit GZSZ-Star Timur Ülker.

Show 7 wurde wegen Abwesenheit des Paares abgesagt. Dzumaev zog 2001 mit ihrer Familie nach Deutschland. Sie erwarb 2020 einen Bachelor of Public Health/Gesundheitswissenschaften an der Universität Bremen.

Bei den Norddeutschen Meisterschaften und den Bremer Landesmeisterschaften gewann sie außerdem mehrere Medaillen in der Hauptgruppe S- Latein. Dzumaev ist seit 2021 Kandidatin bei RTLs Let’s Dance.

In Staffel 14 2021 war ihr Tanzpartner Mickie Krause, von dem sie sich in Folge 6 trennte. In Staffel 15 tanzt sie mit Timur Ülker.

Malika Dzumaev Eltern

Malika Dzumaev und ihr Tanzpartner Zsolt Sándor Cseke waren beide Mitglieder des deutschen Bundeskaders. Ihre höchste Platzierung im DTV-Ranking erreichten sie im Januar 2020 mit dem dritten Platz. Dzumaev begann 2003 mit dem Tanzen und begann 2004 bei der TSG Erkelenz in der Jugendklasse Lateinamerikanische Tänze.

Seit 2005 tanzt sie auch in der Sparte Standardtanz. Seit 2013 tanzt Dzumaev für den Grün-Gold-Club Bremen und mit Zsolt Sándor Cseke seit 2015 Erster in der Hauptgruppe S-Latein, Deutschlands höchster Amateur-Anfängerklasse.

Das Tanzduo gab im Januar 2022 seinen Wechsel in die Professional Division des Deutschen Tanzsportverbandes bekannt.

Malika Dzumaevs Talent beschränkt sich nicht nur auf ihre Füße und flexiblen Hüftbewegungen; der in Fische geborene Russe ist auch intelligent.

In Bremen hat sie Public Health und Gesundheitswissenschaften studiert. 2020 wird sie ihren Bachelor abschließen. „Ich habe vor, noch ein paar Jahre mit meinem Partner zu tanzen.“ „Um den Sport zu finanzieren, muss ich nach dem Training trotzdem schrittweise wieder arbeiten – auch wenn das schwer zu vereinbaren ist“, sagte der gebürtige Russe im Gespräch mit der TAZ.

Am Ende jeder Folge wählt das Publikum ein Tanzpaar aus, das das Programm und damit die Show verlassen muss. Manche Paare müssen vielleicht bis zuletzt zittern, um zu sehen, ob sie noch am Leben sind. Am Ende der Show kann natürlich nur ein Paar gewinnen.

Das Können der Tanzpaare wird allgemein als sehr hoch angesehen. Und es ist dieser Aspekt der Show, der sie so reizvoll macht. Amateure, die auf diesem Niveau nicht tanzen können, übertreffen sich während der Show. Und gelegentlich auch über andere Teilnehmer.

Alle teilnehmenden Promis kommen ins Schwitzen. Und genau diese Tatsache feiert das Publikum auf der Leinwand. Vor jeder Sendung ist die Teilnehmerliste das absolute Highlight.

Erst wenn der Ausgang feststeht, beginnt die Öffentlichkeit darüber zu spekulieren, wer das Rennen gewinnen könnte. Einige Prominente erzielen große Erfolge, obwohl sie als „unsportlich“ gelten.

Dies könnte an ihrem Antrieb oder einem einzigartigen Talent liegen. Einige der Teilnehmer neigen eher zum Tanzen als andere.

Der Schlachtruf ist jedenfalls immer… “Let’s Dance!” Aber Malika Dzumaevs Talent schlummert nicht nur in ihren Füßen und geschmeidigen Hüftbewegungen; Der in Fischen geborene Russe hat auch Köpfchen.

In Bremen hat sie Public Health und Gesundheitswissenschaften studiert. 2020 erhielt sie ihren Bachelor-Abschluss. „Ich plane, noch ein paar Jahre mit meinem Partner zu tanzen.

“ Um den Sport zu finanzieren, muss ich nach dem Studium noch nebenbei arbeiten, was schwer vereinbar ist“, sagte die gebürtige Russin im Gespräch mit der TAZ.

Malika ist zuversichtlich, dass sie und ihr Tanzpartner eine tolle Zeit zusammen haben werden , egal wer die Ehre hat, Wi zu tanzen

Malika Dzumaev Eltern
Malika Dzumaev Eltern
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %