0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 44 Second
Barbara Schöneberger Kinder
Barbara Schöneberger Kinder

Barbara Schöneberger Kinder | Barbara von Schierstädt geb. Schöneberger; geb. 5. März 1974 ist eine deutsche Fernsehmoderatorin, Schauspielerin und Sängerin.

Schöneberger ist das einzige Kind des Klarinettisten Hans Schöneberger und Annemarie Schöneberger. In Augsburg studierte sie Soziologie, Kunstgeschichte und Kommunikationswissenschaft.

Schöneberger moderierte seit 1999 mehrere Shows im deutschen Fernsehen, darunter Die Schöneberger Show und Blondes Gift , für die sie für einen Grimme-Preis nominiert wurde.

Sie hat auch in einer Reihe von Fernsehfilmen mitgewirkt und Preisverleihungen wie den Echo Award 2009 moderiert. Schönebergers erstes Studioalbum Jetzt singt sie auch noch! , wurde 2007 veröffentlicht. 2009 veröffentlichte sie ihr zweites Album, Nochmal, nur anders “Schon wieder nur anders”.

2014 kündigte sie ihre erste Musiktournee in Deutschland an. Schönebergers drittes Album, bekannt aus Funk und Fernsehen, erschien am 25. Oktober 2013 und kreist thematisch um ihr Leben als Fernsehfrau und Hausfrau 2014 trat sie auch auf der Bühne auf.

Schönebergers viertes Album, Eine Frau gibt Informationen, ist am 11. Mai 2018 erschienen. Das Album setzt sich thematisch in jedem Song mit unterschiedlichen Perspektiven auf Frauen auseinander und macht sich kritisch, aber mit einem Augenzwinkern über die Männerwelt lustig.

Schöneberger war Deutschlands Sprecherin beim Eurovision Song Contest 2015 in Wien sowie beim Contest 2016 in Stockholm – zuvor präsentierte sie Unser Lied für Stockholm „Our Song for Stockholm“, bei dem der deutsche Beitrag für den Wettbewerb ausgewählt wurde.

Schöneberger war die deutsche Sprecherin des Wettbewerbs 2017 in Kiew, des Wettbewerbs 2018 in Lissabon, des Wettbewerbs 2019 in Tel Aviv und des Wettbewerbs 2021 in Rotterdam.

Ihren ersten Fernsehauftritt hatte Barbara Schöneberger 1998 als Assistentin von Elmar Hörig in der Sat.1-Sendung „Bube, Dame, Hörig“. Ihre erste Rolle als Moderatorin bekam sie mit 25 Jahren in der DSF-Sportsendung „Tie Break“, die später floppte.

Später kamen Shows wie „Weck Up“, „Grilscamp“, „Blondes Gift“ und „NDR Talkshow“ hinzu, im deutschen Fernsehen hatte sich die Moderatorin bereits einen Namen gemacht.

Sie hatte 2003 sogar eine eigene Sendung, die „Schöneberger Show“, im ZDF, die jedoch nach 17 Folgen abgesetzt wurde. Darüber hinaus absolvierte die Blondine zahlreiche Gastauftritte in beliebten Shows wie „Ingenious Next to It“, „Free Schnauze“ und „Typical Woman – Type Man“.

Seit 2013 sind die TV-Stars Thomas Gottschalk und Günther Jauch mehrfach in den Sendungen von Barbara Schöneberger zu sehen. In der RTL-Show „Die 2 – Gottschalk und Jauch gegen alle“ traten die beiden gegen mehrere Studiokandidaten und Fernsehzuschauer an.

Barbara Schöneberger Kinder

Moderiert wurde der Wettbewerb von der Berlinerin. Im Sommer 2018 feierte die Nachfolgeshow „Weil du nicht weißt, was passiert“ Premiere, in der Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Barbara Schöneberger immer zufällig erfahren, wer die Show moderiert und welche restlichen Moderatoren diverse spielen Spiele gegen prominente Gäste.

Barba Radio Eigenschreibweise: barba radio startete im Oktober 2018, ein 24-Stunden-Radioprogramm rund um Schöneberger.

Das Programm ist über eine App, eine Website und Radioaggregatoren zugänglich. Ihre Gespräche mit namhaften Gästen mit dem Titel With the Waffles of a Woman sind auch online als Podcast verfügbar.

Aktuell moderiert sie Wochenenden beim Würzburger Radiosender Gong 106.9, dem Berliner Sender 94.3 rs2, dem sächsischen Sender Radio PSR und dem baden-württembergischen Sender Antenne 1.

Das Barbaradio ist eine Barba-Radiosendung mit prominenten Gästen. Seit dem 2. Januar 2022 wird diese Sendung auch auf Antenne NRW ausgestrahlt.

Der Talk Mit den Waffeln eines Fraus ist auch Teil der Barba Radiosendung. Bei ihrer echten Hochzeit nahm Barbara Schöneberger übrigens den Nachnamen ihres Mannes an.

Die Moderatorin verriet in der Sendung “Käpt’ns Dinner”, dass sie aufgrund öffentlicher Bekanntheit weiterhin unter dem Namen Schöneberger auftreten wolle.

Und wohl auch, um ihr Privatleben und ihre schulpflichtigen Kinder weiter zu schützen… Barbara Schöneberger heiratete den IT-Unternehmer im Jahr 2009.

Die blonde Moderatorin nahm nach der Heirat den Nachnamen von Maximilian von Schierstädt an. Ihr richtiger Name ist daher Barbara von Schierstädt, obwohl sie aufgrund ihrer Popularität als Barbara Schöneberger weiterhin ihren Geburtsnamen in der Öffentlichkeit verwendet.

Von Schierstädt ist der Name eines obersächsischen Adelsgeschlechts. Maximilian von Schierstädt war viele Jahre für Nokia tätig und ist heute Gründer und Geschäftsführer der familynet GmbH.

Maximilian von Schierstädt engagiert sich seit 2018 auch in der Politik, als er in den Beirat von Digitalministerin Dorothee Bär berufen wurde.

Im Reichstagsbüro von Bär, das auf Google Maps zu finden ist, arbeitet sie als MdB. Digitalreferent des Ministers, eine verantwortungsvolle Position, die sich schließlich mit der Digitalisierung Deutschlands insgesamt beschäftigt. Privat und beruflich läuft es gut für das Ehepaar von Schierstädt.

Barbara Schöneberger Kinder
Barbara Schöneberger Kinder
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %