0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 43 Second
Lisa Eckhart Schwanger
Lisa Eckhart Schwanger

Lisa Eckhart Schwanger | Lisa Eckhart Lasselsberger; 6. September 1992 oder 1991 in Leoben Steiermark ist Kabarettistin, Poet Slammerin und Schriftsteller aus Österreich.

Lisa Lasselsberger wuchs bei ihren Großeltern in Sankt Peter-Freienstein auf, da ihre Mutter damals noch Lehramtsstudentin war.

Mit sechs Jahren zog sie mit ihren Eltern nach Graz. Lasselsberger graduierte 2009 an der HIB Liebenau in Graz und studierte anschließend Germanistik und Slawistik an der Sorbonne Nouvelle in Paris.

Nach einem Jahr in London, wo sie Französisch unterrichtete, zog sie nach Berlin, weil sie wie ihre Mutter Lehrerin werden wollte.

Sie erwarb ihren Magister an der Freien Universität Berlin. Ihre erste Magisterarbeit über Weiblichkeit und Nationalsozialismus, basierend auf den Tagebüchern von Joseph Goebbels, wurde abgelehnt.

Ihre zweite angenommene Masterarbeit beschäftigte sich mit der Figur des Teufels in der deutschsprachigen Literatur.

Nach seinem Abschluss sang Lasselsberger an über zwanzig Schauspielschulen vor und begann mit Poetry Slams. Ende 2014 besuchte sie ein Poetry-Slam-Seminar an der Universität Potsdam bei dem Germanisten Reinhart Meyer-Kalkus.

Lasselsberger ist in der Öffentlichkeit, insbesondere auf der Bühne, als Lisa Eckhart bekannt. Der Nachname ihres Vaters ist Eckhart.

Sie ruft ihre Mutter an und liest ihr ihre Texte vor, bevor sie veröffentlicht werden. Lasselsberger spricht neben ihrer Muttersprache Deutsch Englisch, Französisch und Russisch.

Seit Ende 2016 hat sie eine Wohnung in Berlin und eine in Wien. Sie lebt in Leipzig. Im August 2021 wurde sie zum ersten Mal Mutter.

Im Oktober 2015 gewann sie als zweite Frau die Österreichische Meisterschaft im Poetry Slam. Beim Deutschen Poetry Slam schied sie per Los aus Meisterschaften in Augsburg 2015, Niederlage gegen den späteren Sieger Jan Philipp Zymny.

Ihr kabarettistisches Solodebüt gab Eckhart im November 2015 mit Als ob du bessere Dinge zu tun hättest, das sie unter anderem am Wiener Theater am Alsergrund aufführte.

Lisa Eckhart Schwanger

Sie war eine von fünf Finalistinnen beim Goldenen Kleinkunstnagel 2015. Für ihre Sololeistung erhielt sie den Österreichischen Kabarettpreis.

2016 war sie im Bayerischen Rundfunk im Vereinsheim Schwabing zu hören. Von November 2016 bis Juni 2018 war sie Mitglied der What’s new Rateteam auf ORF 1 und im Juni 2016 und Juni 2018 im STCKL-TV-Talk.

zu sehen auf ORF 2. 2017 war sie in Pufpaffs Happy Hour, nuhr ab 18 von Dieter Nuhr, den WDR Midnight Peaks und der Sendung Ladies Night moderiert von Gerburg Jahnke und der ORF Pratersterne moderiert von Hosea Ratschiller zu sehen .

Ihre ersten Auftritte hatte sie Anfang 2018 bei nuhr im Ersten und Die Anstalt sowie im November 2018 beim ORF-Format DIE.NACHT – fahrständig.

Lisa Eckhart startete am 10. Januar 2018 ihre zweite Einzelausstellung The Advantages of Vice Premiere im Kabarett Niedermair. Im Juni 2019 trat sie beim Donauinselfest auf.

Seit Anfang 2019 ist sie regelmäßiger Gast in der mittlerweile wöchentlich ausgestrahlten ARD-Kabarettsendung nuhr im Ersten.

Der Spiegel berichtete im August 2020 dass der geplante Auftritt von Lisa Eckhart beim Hamburger Literaturfestival Harbour Front abgesagt worden war.

Die Organisatoren des Festivals “scheinen nicht in der Lage zu sein, die ‘Sicherheit von Besuchern und Künstlern’ im Falle einer Lesung zu gewährleisten”.

„Unserer Meinung nach ist es sinnlos, eine Veranstaltung anzusetzen, bei der klar ist, dass sie gesprengt wird und sogar Sach- und Personenschäden wahrscheinlich sind“, heißt es in dem Schreiben weiter.

Wir haben aus der Nachbarschaft gehört, dass sich in den letzten Tagen bereits ein Protest formiert hat.”Eine solche Veranstaltung werde im “linksextremsten Viertel” nicht geduldet, Polizeischutz sei keine Option, weil “die Situation es könnte dann eskalieren und sogar zu Straßenscharmützeln führen.

Ihr Verleger teilte der Festivalleitung mit, dass sie das Angebot, sich um den Kühne-Preis 2020 zu bewerben, per Videolesung angenommen habe Veranstaltung, „die das Recht auf freie Meinungsäußerung in Kunst und Rede nicht eindeutig unterstützt – auch wenn mit Ausschreitungen zu rechnen ist.“

Die AfD Hessen postete auf Facebook ein Foto von Lisa Eckhart, nachdem sie zum Literaturfestival eingeladen worden war. Der Autor trat aus der Partei aus, und Eckhart und der Verlag drohten mit rechtlichen Schritten.

Knut Cordsen von BR KulturBühne und Dirk Peitz in Die Zeit äußerten sich im Rahmen der Debatten um Lisa Eckhart, Dieter Nuhr und Cancel Culture sowie zwei Deutschlandfunk Kultur-Interviews mit Claus Leggewie und Stefanie Sargnagel.

Tagesspiegel-Kommentar von Malte Lehming, Berliner Zeitung-Kolumne von Götz Alys, Zapp-Kommentar von Sebastian Friedrich, WELTplus-Artikel von Deniz Yücel, FAZ-Artikel von Michael Hanfeld, Spiegel-Kolumne von Margarete Stokowski alle gingen auf die Debatte ein.

Lisa Eckhart Schwanger
Lisa Eckhart Schwanger

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %