0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 19 Second
Nilam Farooq Eltern
Nilam Farooq Eltern

Nilam Farooq Eltern | Nilam Michaela Farooq 26. September 1989 in Berlin ist eine ehemalige YouTuberin und Schauspielerin.

Nilam Farooq hat einen jüngeren Bruder und wurde als Sohn eines pakistanischen Vaters und einer polnischen Mutter geboren.

Sie wuchs in Berlin-Wilmersdorf auf, wo sie das humanistische Goethe-Gymnasium besuchte und Abitur machte. Farooq entwickelte schon früh Interesse an der Schauspielerei und begann mit 14 Jahren.

Sie spricht neben Deutsch fließend Polnisch und Englisch und hat ihre Hauptfächer Latein und Graecum abgeschlossen. Farooq tritt seit 2006 als Gast- und Nebendarstellerin im Fernsehen und in Kurzfilmen auf.

In den späten 2000er Jahren begann sie, in Werbespots aufzutreten. Sie arbeitete auch als Synchronsprecherin und moderierte ab Anfang der 2010er Jahre mehrere digitale Formate zu Kriminalität und Geschichte .

Farooq trat von 2013 bis 2019 als Kommissarin Olivia Fareedi in der TV-Serie SOKO Leipzig auf. Seitdem hat sie in einer Reihe von Fernsehfilmen und -serien mitgewirkt, darunter Tatort – Roomservice.

oder 110 wählen: Grenzgänger der Polizei.Seit 2015 war sie in zahlreichen Filmen zu sehen, darunter My Blind Date with Life, Karoline Herfurths Sweethearts, der Horrorfilm Heilstätten und David Dietls Rate Your Date. 2019 sprach sie im Animationsfilm Everest – Ein Yeti will hoch hinaus die Hauptfigur Yi und ersetzte Chloe Bennets deutsche Stimme.

Farooq spielte im Sommer 2019 zusammen mit Christoph Maria Herbst in der sozialkritischen Komödie Contra, einem Remake des französischen Originals Le Brio unter der Regie von Sönke Wortmann.

Farooq porträtierte eine junge Jurastudentin, die von ihrem Universitätsprofessor rassistisch angegriffen wird und muss dann kümmere dich um ihn.

m Oktober 2021 spielte sie Janina im deutschen Netflix-Film Du Sie Er & Wir. Die Tragikomödie handelt von zwei befreundeten Paaren, die nach einem vierwöchigen Partnertausch mit Folgen neu verhandeln müssen, wer wen liebt.

Die Hauptdarsteller sind neben Farooq Louis Nitsche, Paula Kalenberg und Jonas Nay. Farooq gewann 2019 den Jupiter Award als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle als Betty in Heilstätten.

Nilam Farooq Eltern

2021 erhielt sie für ihre Leistung in Contra den Bayerischen Filmpreis als beste weiblicheHauptdarstellerin. Farooq spielt in der Komödie „Contra“, die nach mehreren Anläufen und Verschiebungen wegen Corona Christoph Maria Herbst am 28. Oktober in die Kinos kommt, einen Jurastudenten, der von einem Universitätsprofessor rassistisch angegriffen wird.

Der Film ist ein Remake von „The Brilliant Mademoiselle Nela“, einer französischen Komödie Original „Le Brio“. Regie führte Sönke Wortmann „Der bewegte Mann“, „Frau Müller muss weg!“, der zuvor den französischen Film „Le Prénom“ als „Der Vorname“ für ein deutschsprachiges Publikum adaptiert hatte.

In „Contra“ spielt sie eine willensstarke Jurastudentin, die nach einer rassistischen Äußerung in einem Rhetorikwettbewerb gegen ihren Universitätsprofessor antritt.

Für das Vorstellungsgespräch am Zurich Film Festival kleidet sie sich wie für ein Vorstellungsgespräch. Aber es passt tatsächlich zu ihrer Geradlinigkeit, Willenskraft und sogar zu ihrem Namen Nilam, was auf Sanskrit „blauer Saphir“ bedeutet.

„Weitermachen und nicht aufgeben“ lautete jahrelang ihr Karrieremotto. Ihre Zeit als Schauspielerin in der zweiten Reihe nutzte sie, um als YouTuberin auf sich aufmerksam zu machen.

Ihr Kanal mit selbstgedrehten Lifestyle-Videos war in den 2010er Jahren zeitweise Deutschlands erfolgreichster YouTube-Kanal.

Nilam Farooq konnte das Kapitel ihres Lebens, in dem sie eine Nebenrolle spielte, mit viel Willenskraft, Charme und harter Arbeit abschließen.

Aber sie sucht mehr als nur spannende neue berufliche Möglichkeiten. Sie stürzt sich gerne kopfüber ins Abenteuer, Adrenalinschub inklusive.

Sie machte ihren Tauchschein in einer Höhle in Mexiko, sprang mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug und kletterte kopfüber in einem Klettergurt um den 365 Meter hohen CN Tower in Toronto.

„Wir sollten versuchen, unsere Ängste so weit wie möglich zu überwinden, auch wenn es nur darum geht, Stoff für ein weiteres Kapitel im Buch des Lebens zu haben“, sagt sie.

„Es ist wichtig im Leben, Chancen zu ergreifen und am Ende im Idealfall sagen zu können, dass man nicht viel bereut“, sagt die Schauspielerin. „Besonders in diesem Jahr merkt man, dass ein Leben in Freiheit und Gesundheit das Beste ist, was man sich wünschen kann.“

Nilam Farooq Eltern
Nilam Farooq Eltern
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %