0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 18 Second
Josephine Henning Partner
Josephine Henning Partner

Josephine Henning Partner | Josephine Henning ist eine ehemalige Fußballspielerin aus Deutschland.Josephine Henning gilt als eine der erfolgreichsten Fußballerinnen aller Zeiten. Auch als Künstlerin möchte sie Erfolgsgeschichten über das Kino erzählen. Sie hingegen kann ohne Fußball nicht leben.

Sie hat drei Champions-League-Titel auf ihrem Konto. Sie wurde Europameisterin und gewann mit der deutschen Frauen-Fußballnationalmannschaft Gold bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Josephine Henning, eine der erfolgreichsten Fußballerinnen der Welt, wurde 1989 geboren. Sie spielte unter anderem für Turbine Potsdam, Olympique Lyon und Arsenal in London.

Aber eines hat sie in ihrem Leben genauso geschätzt wie den Fußball: die Kunst. Seit ihrer Kindheit in Rheinland-Pfalz malt und zeichnet sie.

Henning begann ihr Berufsleben beim TuS Issel. Anschließend wechselte sie für ein Jahr zur MSG Zewen/Igel, bevor sie im Sommer 2005 zum 1. FC Saarbrücken wechselte und dort ihr 2. Bundesliga-Debüt feierte.

Das Team stieg im Sommer 2007 in die erste Bundesliga auf, wurde jedoch im folgenden Jahr zurückgestuft. In der Bundesliga-Saison 2007/08 bestritt Henning 21 Spiele, das erste davon war ein 1:1-Unentschieden beim SC Freiburg am 19. August 2007.

Mit Saarbrücken erreichte sie das Finale des DFB-Pokals, verlor dort aber mit 1:5 1. FFC Frankfurt.Zur Saison 2009/10 ging sie zum 1. FFC Turbine Potsdam, wo sie in ihrer Debütsaison die Deutsche Meisterschaft, den DFB-Hallenpokal und die Champions League der Frauen gewann.

Zur Saison 2011/12 wechselte sie zum VfL Wolfsburg. Sie wechselte nach ihrem zweiten deutschen Meistertitel mit dem VfL zu Paris Saint-Germain.

In Paris trat sie neben Anja Mittag und Lira Alushi, zwei ihrer Nationalmannschaftskolleginnen, an.2014/15 erreichte sie mit ihren PSG-Kollegen das Finale der Champions League, wo sie erneut dem 1. FFC Frankfurt unterlagen.

Ihren Vertrag beim Hauptstadtklub beendete sie in der Winterpause vorzeitig, nachdem sie dort in der Hinrunde der darauffolgenden Saison 2015/16 verletzungsbedingt kein einziges Pflichtspiel bestreiten konnte.

Henning, die Grafik und Design studierte, verwirklichte sich mit der Gründung einer eigenen Firma in Trier einen Lebenswunsch. Dort arbeitete der gebürtige Mainzer monatelang an einer lebensgroßen Skulptur, die unter anderem einen Fußballer imitieren soll.

Josephine Henning Partner

Zur Herstellung des Materials wurden gebrauchte Fußballschuhe verwendet. „Jeder Schuh hat seine eigene Geschichte, und das Gute ist, dass sie am Ende doch zusammenpassen.“ Das Kunstwerk wird diesen Sommer während der Weltmeisterschaft in Frankreich ausgestellt.

Die DFB-Elf, mit der Henning 2013 und 2016 Europameister und Olympiasieger wurde, wird um die Krone kämpfen.

Trotz ihrer Bestform im Jahr 2018 entschied sich die Fußballprofi mit 28 Jahren dafür, ihr zweites Hobby zum Beruf zu machen und hängte ihre Fußballschuhe an den Nagel.

Josephine Henning hingegen hat den Fußball nicht aufgegeben: Sie malt, schafft Installationen, malt live bei wichtigen Fußballspielen und hat ein eigenes Atelier in Köln. Mit ihrer Nationalmannschaftskollegin Anja Mittag moderiert sie einen Podcast und bietet Mädchencamps für junge Fußballerinnen an.

Im Februar 2016 wechselte sie zum Arsenal Ladies FC. Nach 10 Einsätzen in der FA WSL für Arsenal ging sie im Dezember 2016 zu Olympique Lyon und kehrte in der laufenden Saison 2017/18 zu Arsenal zurück, wo sie ihre Karriere beendete im Sommer 2018.

Josephine Henning versteht, dass auch sie sich dem unbekannten Beruf widmen muss. “Ich möchte etwas Neues bauen.” Aber im Winter, wenn es nicht klappt, hört es nicht gleich auf.“ Sie merkt auch, dass es um mehr geht, als nur ein Bild zu malen.

Um meine Werke zu verkaufen, muss ich mich organisieren und selbst vermarkten.“ Sie freut sich vorerst auf den 28. Oktober. Dann findet um 18 Uhr ihre erste Vernissage im historischen Trierer Frankenturm statt, bei der Stücke aus den vergangenen zwei Auslandsjahren aus London und Lyon ausgestellt werden.

In 21 „offenen Geschichten“ – 20 Fotografien und einer Installation – soll mit Live-Musik vor erwarteten 100 Gästen das Interesse geweckt werden, wobei Farben, aber auch Stimmungen eine große Rolle spielen.

Josephine Henning Partner
Josephine Henning Partner
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %