0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 55 Second
Liane Forestieri Verheiratet
Liane Forestieri Verheiratet

Liane Forestieri Verheiratet | Liane Forestieri ist eine deutsche Schauspielerin, die am 9. Februar 1975 in Kempten geboren wurde.

Liane Forestieri, Halbitalienerin, wurde 1975 in Kempten geboren und besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft.

Sie studierte Schauspiel am Zinner Studio in München. Ihr Spielfilmdebüt gab sie 1993 mit Klaus Maria Brandauer in „Mario und der Zauberer“.

Liane Forestieri, die von 2000 bis 2004 in der ZDF-Serie Die Verbrechen des Professor Capellari die Studentin Maria Contro spielte, dürfte einem größeren Publikum bekannt sein.

Liane Forestieri hat einen Sohn und eine Tochter und lebt derzeit mit ihrer Familie in München. Sie spricht neben Deutsch auch Englisch und Italienisch.

Forestieri, Liane: Auf jeden Fall. Süden ist, wo ich herkomme. Es ist immer eine Freude zu besuchen. Dieses Grün, dieses ganz frische, zarte Grün – na, das ist so unglaublich schön, das macht richtig Spaß, gerade im Frühling. Wir haben auch einige atemberaubende Landschaften und Seen.

Ihr Spielfilmdebüt gab Liane Forestieri 1993 mit „Mario und der Zauberer“ mit Klaus Maria Brandauer in der Hauptrolle. Im Fernsehen wurde sie als Maria Contro, Studentin in der ZDF-Serie „Die Verbrechen des Prof. Capellari“, bekannt.

Liane Forestieri wurde 1975 im Allgäuer Kempten geboren. Die Halbitalienerin erhielt ihre Schauspielausbildung in den Münchner Zinner Studios.

1993 gab sie ihr Spielfilmdebüt an der Seite von Klaus Maria Brandauer in „Mario und der Zauberer“. Es folgten Filme wie „Loosers“, „Heroes and Other Cowards“ und „Heavy Boys“.

2008 spielte sie in Simon Verhoevens romantischer Komödie „Männerherzen“ mit. Liane Forestieri hingegen verbrachte die meiste Zeit vor der Kamera.

Liane Forestieri Verheiratet

Von 2000 bis 2004 war sie in der ZDF-Krimiserie „Die Verbrechen des Prof. Capellari“ mit Friedrich von Thun, der Liebeskomödie „Cappuccino zu Drei“ mit Kai Wiesinger, der Schmonzette „Inga Lindström: Die Frau am Leuchtturm“ zu sehen. und das TV-Event „Abyss, a City Collapses“.

Liane Forestieri ist Mutter von zwei Kindern, einem Sohn und einer Tochter. Sie wurde in Bayern geboren und lebt derzeit in Berlin.

Wir haben den Loungesessel zweimal. Eine Vintage-Version, ein Geschenk seiner Tante, steht im Büro meines Mannes in Berlin.

Weil er als Student von diesem Sessel geschwärmt hatte, machte er ihn eines Tages sehr glücklich. Wenn Geschichten und Erinnerungen mit einem Möbelstück verbunden sind, wird es aus anderen Gründen als seinem Geldwert wertvoll.

Wir haben dann noch einen für dieses Haus gekauft, aber unsere Tochter hat ihn sofort beschlagnahmt. Ein klassisches Möbelstück spiegelt seine Zeit wider und transportiert Ideen.

Der Lounge Chair strahlt sowohl Eleganz als auch lässige Zeitlosigkeit aus. Er sieht einfach in jeder Situation gut aus. Ich hoffe, dass unsere Kinder, wenn sie gehen, etwas von hier mitnehmen und vielleicht in unseren Sesseln sitzen.

Ich tröste mich damit, dass die Dinge von Dauer sind. Die Tragödie um das Musikerpaar und ihren kleinen Sohn kann die Freude über Lenas Schwangerschaft nicht überschatten.

Und das war gar nicht geplant: Schauspielerin Judith Hoersch, die Lena Lorenz erst seit September 2019 spielt, wurde vor den Dreharbeiten schwanger, was schnell ins Drehbuch von Jessica Schellack und Kerstin Oesterlin eingeflossen ist.

Dass sie mit ihrer Schwangerschaft viel weiter ist als ihre Serienfigur, stört Hoersch nicht. Ihre Tochter wurde im Oktober dieses Jahres geboren.
Die ZDF-Heimserie „Lena Lorenz“ behandelt regelmäßig ernste Themen, sorgt aber mit sympathischen Charakteren, Traumkulisse und Humor für leichte und spannende Abendunterhaltung.

Judith Hoersch kann sich weiterhin als würdige Nachfolgerin von Patricia Aulitzky etablieren, weil sie mit dem gleichen Eifer wie ihre Vorgängerin an die Familiengeschichte herangeht.

Allerdings reichten ihre vier Folgen nicht ganz an die bisherigen Quotenerfolge heran. Die fünfte Staffel mit Hoersch hatte durchschnittlich vier Millionen Zuschauer, während die letzten drei Folgen mit Aulitzky durchweg über fünf Millionen Zuschauer anzogen.

Trotzdem konnte das ZDF mit der 18. Folge satte 4,43 Millionen Zuschauer gewinnen.Die weiteren neuen Folgen der seit 2015 laufenden Homeserie laufen donnerstags um 20.15 Uhr.

Am 9. April läuft die 20. Folge „Sternenkind“ im ZDF, eine Woche später folgt die 21. Folge „Teufelskreis“. Forestieri war in einen Hausunfall verwickelt, der zu einem komplizierten Daumenbruch führte, den Handspezialist Volkmer nun repariert. „Die Operation ist sehr gut verlaufen.

Liane Forestieri wird in den ersten sechs bis acht Wochen einen Gips tragen müssen. „Bei den Nachsorgeterminen beobachten wir dann den weiteren Heilungsverlauf“, sagt Volkmer.

Die Schauspielerin ist nach Hause zurückgekehrt. Trotz der Schmerzen fühle sie sich wohl im Pasinger Klinikum: „Ich habe mich hier sehr gut aufgehoben und aufgehoben gefühlt, besonders bei Dr. Volkmer, für den ich sehr dankbar bin.

“ Es gibt keinen Handspezialisten, dem ich meine anvertrauen würde Vertrauen Sie auf mehr“, sagt Forestieri. Bevor die Dreharbeiten wieder aufgenommen werden können, muss sich die 42-Jährige ausruhen. Aktuell steht sie wieder für die Serie „Lena Lore

Liane Forestieri Verheiratet
Liane Forestieri Verheiratet
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %