0 0
0 0
Read Time:4 Minute, 6 Second
Jasna Fritzi Bauer Eltern
Jasna Fritzi Bauer Eltern

Jasna Fritzi Bauer Eltern | Jasna Fritzi Bauer ist eine in Zürich geborene Schweizer Schauspielerin. Seit 2010 hat sie in mehr als fünfzehn verschiedenen Filmen mitgespielt.

Die bekannte Schauspielerin ist vor allem für ihre Rollen bekannt, in denen sie in ihren Zwanzigern auftritt. Ihr Berufsleben hingegen ist von Reife geprägt.

Jasna Fritzi Bauer wurde 1989 in Wiesbaden, Deutschland, geboren, besitzt jedoch einen Schweizer Pass und stammt von chilenischen Vorfahren ab. 2012 schloss sie ihr Studium der Schauspielkunst an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin ab.

Jasna Fritzi Bauer trat schon während ihrer Schulzeit und schon in jungen Jahren an Theatern in Berlin und Wiesbaden auf. Während sie am Burgtheater in Wien war, war sie von 2012 bis 2015 festes Ensemblemitglied.

Noch während ihrer Schulzeit gab die Schauspielerin 2010 ihr Spielfilmdebüt in dem Film „Ein Tick anders“. Jasna Fritzi Bauer spielte die Rolle eines Teenagers, der am Tourette-Syndrom leidet.

Für ihre Leistung in dieser Rolle erhielt sie zwei Auszeichnungen. Seit einigen Jahren ist die Schauspielerin Schirmherrin der Deutschen Tourette Gesellschaft.

Es folgten zahlreiche weitere Kino- und Fernsehfilme, darunter „About A Girl“, für den Jasna Fritzi Bauer 2014 mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde, und „Das Sacher“, der 2016 in die Kinos kam.

Die Schauspielerin ist auch bekannt durch ihre Rollen in der Netflix-Serie „Dogs of Berlin“ und der VOX-Serie „Rampensau“, in der sie bereits als Gymnasiastin eine Undercover-Ermittlerin porträtiert. Im Bremer „Tatort“ übernimmt Jasna Fritzi Bauer 2021 die Nachfolge von Sabine Postel und ersetzt sie.

Jasna Fritzi Bauer, eine Schweizer Schauspielerin mit deutschen Vorfahren, könnte locker als Sechzehnjährige durchgehen, wenn sie sich nur genug anstrenge. Jasna wurde 1989 geboren und ist damit ein Kind der 1990er Jahre.

Jasna Fritzi erhielt, wie viele ihrer Zeitgenossen, ihre Ausbildung an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin.

Sie hat 2012 ihren Bachelor-Abschluss gemacht, aber sie hatte bereits Theatererfahrung. In ihrer Heimat Wiesbaden spielte sie von 2006 bis 2008 am Hessischen Staatstheater und stand mehrfach in Berlin auf der Bühne, zuletzt 2009 an der Schaubühne am Lehniner Platz.

Nach ihrem Abschluss zog sie nach Österreich, wo sie drei Jahre verbrachte Jahre als Inspizient am Burgtheater in Wien. Es ist ungewöhnlich, dass Künstler ihre gesamte Karriere einem einzigen künstlerischen Medium widmen.

Jasna ist keine Ausnahme; seit 2010 steht sie nicht nur auf der bühne, sondern auch für spielfilme vor der kamera. Als sie mit dem Film A Tick Different ihr Fernsehdebüt gab, war die Figur eines Mädchens, das am Tourette-Syndrom leidet, so überzeugend, dass sie für die Darbietung ihre ersten beiden Preise erhielt.

Ein Debüt dieses Kalibers ist sicherlich etwas, worauf man stolz sein kann!Jasna Fritzi Bauer ist Model und Schauspielerin.

Sie trägt eine Wollmütze und raucht, während sie am vereinbarten Treffpunkt im Wiener Museumsquartier, einer Fußgängerzone, lässig an eine Wand gelehnt ist.

Wenn Sie nicht wüssten, dass sie 27 Jahre alt ist, würden Sie sie wahrscheinlich fragen, wer der verantwortungslose Erwachsene war, der ihr überhaupt die Zigaretten gegeben hat.

Jasna Fritzi Bauer Eltern

Kein Wunder, dass Regisseure sie aufsuchen, wenn sie anspruchsvolle Jugendrollen zu besetzen haben: Jasna Fritzi Bauer könnte mit ihrem Auftritt locker als Fünfzehnjährige durchgehen.

Sie verfügt jedoch über die nötige schauspielerische Expertise und das Talent, komplexe Geschichten glaubwürdig und berührend darzustellen.

Sie spielte unter anderem in Filmen wie „Ein Tick anders“, Christian Petzolds „Barbara“ und der Romanverfilmung „Scherbenpark“ von Alina Bronsky, in der sie ein Mädchen mit Tourette-Krankheit spielte.

Obwohl es offiziell Frühling ist, spielt das Wetter in Berlin an diesem Tag keine Rolle. Es war eiskalt, feucht und schrecklich. Etwas Gutes geschah durch den Vorschlag von Jasna Fritzi Bauer, das Treffen in einem Café abzuhalten.

Die Leutemanns befinden sich in der Bötzowstraße. Von hier aus möchte sie durch ihren Kiez schlendern und ein wenig über sich und ihr Leben als eine der vielversprechendsten jungen deutschen Schauspielerinnen ihrer Generation erzählen.

Gilt trotzdem der Begriff „Nachkommen“ Es ist leicht, sie als unbedeutend abzutun. Bei 1,58 Metern mit zarten Gesichtszügen schießt einem der Begriff „süß“ durch den Kopf. Immer wieder passiert es der 29-Jährigen, dass sie trotz ihres Altersunterschieds für einen Teenager gehalten wird.

Sie porträtiert meist Teenager oder junge Damen, die nicht sehr hübsch und psychisch krank sind. Bauers Auftritt als Schulabbrecherin Mifti im Berliner Nachtdrama „Axolotl Overkill“ war im vergangenen Jahr ihr Meisterwerk in dieser Kategorie.

In der Tat ist es amüsant, zehn Minuten vor der geplanten Startzeit nicht Jasna Fritzi Bauer, sondern Helene Hegemann am Tisch im Café sitzen zu sehen, nachdem sie hier ihren umstrittenen Roman “Axolotl Roadkill” auf die Leinwand gebracht hatlf und überzeugen Bauer, die Rolle zu übernehmen.

Natürlich ist dies ein zufälliges Ereignis. Während die Autorin an ihrem Laptop arbeitet, betritt Jasna Fritzi Bauer das Café und setzt sich neben sie an den Tisch. Hegemann begrüßt die Welt mit einem überraschenden „Hallo“, einer Umarmung und seinem Abschied.

Jasna Fritzi Bauer Eltern
Jasna Fritzi Bauer Eltern
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %