0 0
0 0
Read Time:4 Minute, 8 Second
Rey Skywalker Eltern
Rey Skywalker Eltern

Rey Skywalker Eltern | Rey ist eine fiktive Figur in der Star Wars-Filmreihe, die als Hauptfigur der Fortsetzung der Filmtrilogie fungiert. Sie wurde von George Lucas geschaffen. Lawrence Kasdan, J. J. Abrams und Michael Arndt schufen sie für „Das Erwachen der Macht“ (2015), die erste Folge einer Trilogie, die 2017 fertiggestellt wird.

Daisy Ridley ist die Hauptdarstellerin, die sie darstellt. Sie hat auch Cameo-Auftritte in den Fortsetzungen des Films, The Last Jedi (2017) und The Rise of Skywalker (2019), sowie in anderen Star Wars-bezogenen Medien.

Weil es möglich war, dass die beiden später zusammenkamen, als Das Imperium schlägt zurück 1980 in die Kinos kam, war der Kuss zwischen Luke Skywalker und Prinzessin Leia noch auf ganz natürliche Weise emotional aufgeladen.

Auf jeden Fall sah es nicht so aus, als wären die Chancen so schrecklich! Schließlich hatte der Schöpfer von „Star Wars“, George Lucas, keine Ahnung, wohin die Beziehung zwischen den beiden letztendlich führen würde.

Dass aus Luke und Leia schließlich Geschwister wurden, wirft im Nachhinein einen eher inzestuösen Glanz auf ihre zunächst äußerst amouröse Beziehung.

In „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ wird uns jedoch ein weiteres Szenario mit der Möglichkeit von Liebe UND familiären Bindungen präsentiert! Ja, die Geschichte dreht sich um Rey und Kylo.

Ein junges Mädchen namens Rey wird als Aasfresserin dargestellt, die als Jugendliche auf dem Planeten Jakku ausgesetzt wurde. Später wird sie in den Kampf des Widerstands mit der Ersten Ordnung verwickelt, der sie sich später anschließt.

In The Rise of Skywalker beginnt Rey ihre Ausbildung als Jedi unter der Anleitung von Luke Skywalker und General Leia und trifft auf Gegner wie Kylo Ren, Supreme Leader Snoke und den auferstandenen Imperator Palpatine, der sich als ihr Opa entpuppt.

Trotz der Tatsache, dass sie Todfeinde sind, gehen Rey und Kylo Ren eine Verbindung ein, die als „Macht-Dyade“ bekannt ist, und werden schließlich im Film romantisch miteinander verbunden.

Rey Skywalker Eltern

Sie nimmt später den Namen Rey Skywalker an, um ihre Mentoren und ihre Familientradition zu respektieren und gleichzeitig auf das Erbe ihrer Vorfahren zu verzichten.

Als einzige lebende Jedi hat sie es sich zur lebenslangen Pflicht gemacht, den Jedi-Orden in der gesamten Galaxis von seinen Anfängen an wieder aufzubauen.

Trotz der Tatsache, dass Ridley zugab, „von Zweifeln und Unsicherheiten durchsetzt“ zu sein, erklärte sie, dass Reys Optimismus etwas war, mit dem sie sich am besten identifizieren konnte:

Es war etwas, das mich durch die Vorsprechen geführt hat – trotz der Tatsache, dass es sich anfühlte so wahnsinnig aus allem, was ich mir hätte vorstellen können.”

Ridley beschrieb ihre Dreherfahrung als „holprig“, wobei Abrams ihr sagte, dass ihre ersten Aufnahmen „hölzern“ waren. Ridley beschrieb die Erfahrung später als „umständlich“.

Ridley und Abrams hingegen hatten eine Idee: „Ridley beschrieb die Erschaffung von Rey als einen „sehr kollaborativen“ Prozess und bemerkte, dass sich die Figur „seitdem, als wir anfingen, veränderte, sie sanfter wurde.“

Und ich glaube das bin höchstwahrscheinlich ich, weil Amerikaner Schwierigkeiten haben, mich zu verstehen, also hat die Verlangsamung der Sprache und alles andere es nur weicher gemacht, als ich es bin.

Ridley hat erklärt, dass Rey eine Chance gegeben wird, „die Figur „muss nicht eine Sache sein, um eine Frau in einem Film zu verkörpern“, fuhr sie fort und fügte hinzu, dass die Figur „nicht eine Sache sein muss eine Frau in einem Film zu verkörpern.”

Es ist nur, dass sie zufällig eine Frau ist, aber sie nimmt keine Rücksicht auf das Geschlecht. Sie wird während der Veranstaltung sowohl mit Männern als auch mit Frauen sprechen.”

In einem Interview mit Elle erklärte Ridley: „Ich glaube fest an die Kraft des positiven Denkens.“ „Sie besitzt unglaubliche Kraft. Sie fügt hinzu:

Junge Mädchen sehen sie vielleicht an und wissen, dass sie auch Hosen anziehen können, wenn sie wollen“, sagt sie, „sie ist cool und klug und sie weiß, wie man auf sich selbst aufpasst.“ Dass sie ihre körperlichen Eigenschaften nicht zeigen müssen.”

Nachdem sie sich in „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ und „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ bis aufs Blut gekämpft hatten und sich im letztgenannten Film sichtlich zueinander hingezogen fühlten, legten sie ihre Differenzen schließlich in „Star Wars“ beiseite : Der Aufstieg Skywalkers.”

In „Star Wars: The Rise of Skywalker“ gehen sie jedoch noch einen Schritt weiter. Neben Blut wird jetzt auch Speichel produziert!

Sie tauschen Küsse aus. Wenn Sie sich dagegen die Stammbäume der beiden Charaktere ansehen und einige Generationen zurückgehen, werden Sie schnell feststellen, dass Rey und Kylo miteinander verbunden sind!

In der Folge “A World Between Worlds” der Fernsehserie Star Wars Rebels tritt Rey kurz als körperlose Stimme auf und ihr Charakter wird vorgestellt.

Als Ezra Bridger ist ein junger Padawan in der Welt zwischen den Welten, einer Dimension, die existiertAußerhalb von Zeit und Raum hört sie zum ersten Mal einige ihrer Zeilen aus dem Film .Die Episode spielt 16 Jahre vor ihrer Geburt und 35 Jahre vor The Force Awakens.

Rey Skywalker Eltern
Rey Skywalker Eltern
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %