0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 57 Second
Iggy Pop Ehefrau
Iggy Pop Ehefrau

Iggy Pop Ehefrau | Iggy Pop ist der Künstlername von James Newell Osterberg Jr. geboren am 21. April 1947, einem amerikanischen Musiker, Sänger und Songwriter, der vor allem für seine Arbeit als Iggy Pop bekannt ist.

Er wurde als “Godfather of Punk” bezeichnet, weil er der Sänger und Texter der Proto-Punk-Band The Stooges war, die 1967 gegründet wurde und seitdem viele Male aufgelöst und neu gegründet wurde.

Ursprünglich bekannt für ihren rohen, primitiven Rock’n’Roll-Stil, verkauften die Stooges in ihrer ersten Inkarnation nur wenige Platten und erlangten einen Ruf für ihre konfrontativen Live-Auftritte, zu denen häufig Pop-Akte der Selbstverstümmelung gehörten.

Im Laufe seiner Karriere entwickelte er eine langjährige gemeinsame und persönliche Freundschaft mit David Bowie, die mit der Veröffentlichung des Stooges-Albums Raw Power im Jahr 1973 begann nach West-Berlin verlegt.

Pop begann seine Solokarriere, indem er 1977 mit Bowie an den Alben The Idiot und Lust for Life zusammenarbeitete, wobei Pop normalerweise die Texte zu den Songs beisteuerte.

Während seiner gesamten Karriere wurde er unter anderem für seine unverschämten und unberechenbaren Bühnenpossen sowie für seine poetischen Texte und seine ausgeprägte Singstimme gelobt. Er war einer der ersten Darsteller, der einen Bühnensprung durchführte, und er war für die Popularisierung dieser Aktivität verantwortlich.

Der Sänger, der traditionell aber nicht ausschließlich mit nacktem Oberkörper auftritt, beschäftigte sich auch mit Bühnenpossen wie dem Herumwälzen in Glasscherben und dem Entblößen vor dem Publikum.

Im Laufe seiner Karriere hat Pops Musik eine Vielzahl von Stilen integriert, darunter Garage Rock, Punk Rock, Hard Rock, Heavy Metal, Art Rock, New Wave, Jazz, Blues und Electronic.

Trotz der Tatsache, dass seine Popularität im Laufe der Jahre schwankte, sind viele von Pops Songs bekannt geworden, darunter „Search and Destroy“ und „I Wanna Be Your Dog“ von den Stooges sowie seine Solo-Hits „ Lust for Life“, „The Passenger“ und „Real Wild Child Wild One“.

1990 nahm er „Candy“ auf, ein Duett mit der B-52-Sängerin Kate Pierson, das sein erster und einziger Top-40-Hit in den Vereinigten Staaten wurde.

Es war Co-Autor David Bowies Neuaufnahme des Pop-Songs „China Girl“, die es bekannter machte. Bowie veröffentlichte es 1977 als zweite Single seines kommerziell erfolgreichsten Albums Let’s Dance .

Iggy Pop Ehefrau

Im Laufe seiner Karriere hat Bowie zahlreiche Coverversionen von Popsongs aufgenommen und aufgeführt.

Trotz seines begrenzten kommerziellen Erfolgs hat Pop seinen Status als kulturelle Ikone und als bedeutender Einfluss auf eine Vielzahl von Musikern aus einer Vielzahl von Genres und Generationen beibehalten.

So unterschiedliche Musiker wie die Smiths, die Stooges und Nirvana haben Raw Power der Stooges als großen Einfluss genannt.

Ihm wird ein großer Einfluss auf eine Reihe von Post-Punk-, Elektronik- und Industriekünstlern zugeschrieben, darunter Depeche Mode, Nine Inch Nails und Joy Division.

Sein Soloalbum The Idiot wurde von Siouxsie Sioux als “Erneuerung der Bestätigung, dass unser Verdacht richtig war: Der Mann ist ein Genie” beschrieben.

Im Jahr 2010 wurde er als Mitglied der Stooges in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen, die ebenfalls aufgenommen wurden.

Pop wurde im Januar 2020 mit dem Grammy Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Iggy Pop ist seit 2008 mit Nina Alu verheiratet, nach einer kurzen Ehe mit Wendy Weissberg im Jahr 1968, die später annulliert wurde, und einer zweiten Ehe mit Suchi Asano . die beide aufgehoben wurden.

Sein unehelicher Sohn Eric Benson geb. 1970 mit Paulette Benson ist das einzige Kind, das er hat. Iggy Pop lebt in der Gegend von Miami.

James Newell Osterberg Jr., besser bekannt als Iggy Pop, wurde am 21. April 1947 in Ann Arbor, Michigan, geboren. Seine Eltern waren Louella geb. Christensen und James Newell Osterberg, Sr.

Er war das jüngste von vier Kindern. Osterberg Jr. war das einzige Kind der Familie und sie lebten in einer Wohnwagensiedlung in Ypsilanti, Michigan, wo er aufwuchs.

Er entwickelte schon in jungen Jahren ein starkes Interesse an Musik, und seine Eltern unterstützten ihn sehr. Sie gaben ihr Hauptschlafzimmer für ihr junges musikalisches Wunderkind auf, weil es der einzige Raum war, der groß genug war, um sein Schlagzeug und andere Ausrüstung unterzubringen.

Die Iguanas, von denen er seinen Künstlernamen „Iggy“ erhielt, gehörten zu den Bands, mit denen Osterberg Jr. als Teenager in seinem Heimatstaat arbeitete, darunter Prime Movers und die Iguanas, von denen er seinen Künstlernamen „Iggy“ bekam.

Er brach das College ab und zog nach Chicago, um eine Vollzeitkarriere in der Unterhaltungsindustrie zu verfolgen. 1967 gründete er mit Ron Asheton an der Gitarre, Scott Asheton, Ashetons Bruder am Schlagzeug, und Dave Alexander am Bass die Psychedelic Stooges, die als Stooges bekannt wurden.

Sie veröffentlichten 1969 ihr selbstbetiteltes Debütalbum, nachdem sie bei Elektra Records unterschrieben hatten, dem ihr zweites Album Freudenhaus im folgenden Jahr folgte. Beide Veröffentlichungen hingegen waren ein Flop.

Iggy Pop Ehefrau
Iggy Pop Ehefrau
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %