0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 48 Second
Jaecki Schwarz Krank
Jaecki Schwarz Krank

Jaecki Schwarz Krank | Jaecki Schwarz ist ein deutscher Schauspieler, der in mehreren Filmen mitgewirkt hat. Mit rund 120 Film- und Fernsehrollen war er einer der gefragtesten Schauspieler in der Film- und Fernsehbranche der DDR.

Im wiedervereinigten Deutschland ist er unter anderem durch seine Rollen als Hauptkommissar Schmücke im Polizeiruf 110 und als Sputnik in der ZDF-Reihe Ein starkes Team bekannt.

Aufgrund seiner Lungenerkrankung COPD kommt Schauspieler Jaecki Schwarz bei den Dreharbeiten zum Film „Corona“ immer wieder außer Atem und erfordert am Set größte Vorsicht.

In diesem Fall verriet die „Police Call“-Schauspielerin Jackie Schwarz in einem Interview mit „Superillu“, dass die Erkrankung 2009 beim Arztbesuch wegen einer Lungenentzündung entdeckt wurde.

Ich habe sofort mit dem Rauchen aufgehört und angefangen, ein Pulver zu verwenden Inhalator täglich.” Er hat sich mit seinen Einschränkungen abgefunden, etwa so: „Tut mir leid, das hilft nicht! Es besteht kein Zweifel, dass meine Vernunft in die Tat umgesetzt wird.“

Mehr als zwei Jahrzehnte war Jaecki Schwarz Mitglied des Berliner Ensembles, wo er neben Künstlern wie Peter Zadek auftrat. Er gehört zu den ostdeutschen Schauspielern, die sich auch nach dem Fall der Berliner Mauer einen hohen Bekanntheitsgrad bewahrt haben. Am 26. Februar 2021 feiert der Berliner seinen 75. Geburtstag.

Schwarz tritt nur in wenigen Filmen auf, darunter der Thriller „Ein starkes Team“, und tut sonst nichts. Wenn er jedoch am Telefon darüber spricht, wirkt er nicht verbittert. “Das ist einfach so.

Die Anzahl der Angebote ist im Grunde nicht vorhanden. Ich werde nicht herumsitzen und auf eine dritte Schauspielkarriere in Hollywood warten.”

Jaecki Schwarz Krank

Als es passierte, war der Berliner noch als „Polizeiruf 110“-Kommissar in Halle im Einsatz, und schon 2012 passierte es. Schwarz traf ein, wie er es nannte, „Blitzschlag“ ins Auge.

Als auslösender Faktor dient ein Blutgerinnsel im Sehnerv. Weil es nicht wehtat, empfand der Krimi-Star an Sonntagabenden, wenn kein Verbrechen aufzuklären war, keine Bedrohung. Erst viel später erkannte er das volle Ausmaß dessen, was dieser eine Augenblick bewirkt hatte.

Der Professor teilte ihm noch im Krankenhaus mit, dass das wichtigste Sinnesorgan einen Mangel entwickelt habe.

Seit März 1994 ist Schwarz als Nebenfigur im ZDF-Krimi Ein starkes Team als Ex-Polizist Sputnik zu sehen, der in jeder Folge als laufender Humor auftaucht und sich bemüht, sich bei einem Berufswechsel über Wasser zu halten. Schwarz wurde in Berlin, Deutschland, geboren.

Seine bekannteste Rolle war die des Kriminalkommissars Herbert Schmücke in dem Krimidrama Polizeiruf 110, in dem er von 1996 bis 2012 an der Seite von Wolfgang Winkler die Hauptrolle spielte. [6] Der 50. und letzte Fall der Das Ermittlungsduo Schmücke und Schneider wurde am 3.

März 2013 im Fernsehen übertragen und war damit der 50. und letzte Fall des Duos. Zwischen 2012 und 2014 trat er in der deutschen Fernsehserie In aller Hoffnung auf, in der er ab Folge 581 den Leiter des Gesundheitsamtes spielte.

Schwarz hat auch in einer Reihe von Fernsehfilmen mitgewirkt, sowohl als Protagonist als auch als Nebenfigur. Zu seinen zahlreichen Rollen gehört die des SED-Sekretärs Roland Wötzel in dem zweiteiligen Fernseh-Dokudrama Deutschlandspiel.

In der ZDF-Fernsehserie Das Traumschiff wirkte er in der Folge Mexiko unter der Regie von Michael Steinke mit und wirkte 2005 und 2008 in zwei weiteren Folgen mit. Mit Peter Weck trat er 2001 als Co-Star in der Krimikomödie auf Zwei alte Gauner (2001).

Er trat als Nebenfigur in Wolfgang Panzers vierteiliger Chronik Liebesau – Die andere Heimat auf, die die Geschichte der DDR aus der Perspektive eines fiktiven Dorfes in der ostdeutschen Provinz zwischen 1953 und 1989 erzählt.

In der Nebenrolle erschien Arnold Wirth in Marco Serafinis Weihnachtsfilm Schneemann sucht Schneefrau (2002) und er spielte den Bankdirektor Stefan Staudinger in Wolfgang Stumphs Weihnachtskomödie Ein Sack voll Geld (2002), die beide von Serafini inszeniert wurden.

Schwarz spielte 2004 als Apotheker in der Komödie A Rascal of God, in der er von der Kritik hoch gelobt wurde.Black führt regelmäßig Rezitationen und Lesungen durch.

In unregelmäßigen Abständen lasen er und sein Kollege und Freund Wolfgang Winkler Passagen aus dem Ende Dezember 2009 erschienenen Buch „Vergiss nie, wo ich herkomme – Lebenswege berühmter und weniger berühmter Alkoholiker“, das die Wege berühmter und weniger berühmter Alkoholiker aufzeichnet berühmte Alkoholiker im Laufe der Geschichte.

Ich will nicht mit dir verheiratet sein!, den er zusammen mit Wolfgang Winkler geschrieben hat und der im September 2012 im Eulenspiegel-Verlag erschienen ist – Ich will nicht mit dir verheiratet sein!, der Winkler und Schwarz auch seit mehreren Jahren in Lesungen vorgestellt, wurde ebenfalls im September 2012 veröffentlicht.

Jaecki Schwarz Krank
Jaecki Schwarz Krank
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %