0 0
0 0
Read Time:4 Minute, 1 Second
Cameron Diaz Schwanger
Cameron Diaz Schwanger

Cameron Diaz Schwanger | Cameron Michelle Diaz ist ein bekanntes ehemaliges Model und Schauspielerin, die am 30. August 1972 in den Vereinigten Staaten geboren wurde.

Sie ist bekannt für ihre 20-jährige Filmkarriere, in der sie eine Vielzahl von Rollen gespielt und sich einen Namen gemacht hat beträchtliches Vermögen.

Diaz wurde 2013 als bestbezahlte Hollywood-Schauspielerin über 40 ausgezeichnet und erhielt zusätzlich einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, mehrere Auszeichnungen, darunter Nominierungen für vier Golden Globe Awards, einen BAFTA Award und drei Filmschauspieler Guild Awards und ein Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Die Filme von Diaz haben an den heimischen Kinokassen in den Vereinigten Staaten seit 2018 mehr als 3 Milliarden US-Dollar eingespielt, wobei die weltweiten Einnahmen 7 Milliarden US-Dollar übersteigen.

Infolgedessen ist sie derzeit die fünfthöchste Schauspielerin an den heimischen Kinokassen in den Vereinigten Staaten.

Diaz wurde in San Diego, Kalifornien, geboren, aber sie verbrachte den größten Teil ihrer Kindheit in Long Beach. Sie unterschrieb einen Vertrag mit Elite Model Management, um Model zu werden, während sie noch in der High School war. Mit 21 Jahren debütierte sie in der Filmindustrie mit der Hauptrolle an der Seite von Jim Carrey in der Komödie „The Mask“ .

Danach wurde sie in einer Nebenrolle in der romantischen Komödie Die Hochzeit meines besten Freundes gecastet, und dann trat sie als Titelfigur in der.

Erfolgskomödie There’s Something About Mary der Farrelly-Brüder auf, die ihr zunehmenden Ruhm einbrachte sowie eine Nominierung für den Golden Globe Award als beste Schauspielerin in einer Komödie oder einem Musical.

Ihre nachfolgenden Rollen in den Dramen „Any Given Sunday“ und Spike Jonzes surrealistischer Fantasie „Being John Malkovich“, die beide 1999 veröffentlicht wurden, verhalfen Diaz zu einem guten Ruf als dramatische Schauspielerin.

Cameron Diaz Schwanger

Letztere dieser Rollen brachte ihr eine zweite Nominierung für einen Golden Globe ein. Diaz’ ​​Ruf als Sexikone und als eine der bankfähigsten Schauspielerinnen der Welt wurde durch eine Reihe früher Rollen gefestigt, die sehr erfolgreich waren.

Diaz wurde für ihre Nebenrolle in dem Drama Vanilla Sky für einen dritten Golden Globe nominiert und trat Anfang der 2000er Jahre in einer Reihe hochkarätiger Filme auf, darunter in der Actionkomödie Charlie’s Angels . und seine Fortsetzung Charlie’s Angels: Full Throttle .

Sie lieferte auch die Stimme für die Figur von Prinzessin Fiona in der Shrek-Reihe , die sie von 2001–2010 tat. Ihr wurde 2002 eine Rolle in dem historischen Epos Gangs of New York unter der Regie von Martin Scorsese angeboten, und für diesen Film wurde sie für einen Golden Globe nominiert.

In den Folgejahren spielte sie in den dramatischen Komödien „In Her Shoes“ und „The Holiday“ sowie in dem Psychothriller „The Box“ und der Actionkomödie „Knight and Day“. “ .

Sie hatte auch eine kleine Rolle in dem Superheldenfilm The Green Hornet , gefolgt von Hauptrollen in den Komödien Bad Teacher und The Other Woman .

Annie, die Verfilmung von 2014 unter der Regie von Will Gluck, markierte ihre letzte Rolle, bevor sie ihren Rücktritt von der Schauspielerei ankündigte.

Diaz ist auch Autor von zwei Büchern zum Thema Gesundheit: The Body Book , ein Bestseller der New York Times, und The Longevity Book .

Im Laufe ihrer Karriere erlangte sie Anerkennung für ihre Leistung in einer Vielzahl von Filmrollen, einschließlich solcher, die für sie in romantischen Komödien und anderen Arten von Filmen besetzt waren.

Diaz‘ Ruf als Sexikone festigte sich, nachdem sie ihr Debüt in dem Film „The Mask“ gab, und mehrere Veröffentlichungen bezeichneten sie als „Sexiest Woman Alive“.

Im Laufe ihrer Karriere haben die Medien ihrem Privatleben viel Aufmerksamkeit geschenkt und sich vor allem auf ihre romantischen Beziehungen und ihren Sinn für Stil konzentriert.

Sie heiratete 2015 den Gitarristen von Good Charlotte, Benji Madden, und das Paar ist jetzt Eltern einer Tochter, die 2019 von einer Leihmutter zur Welt gebracht wurde.

Cameron Billie , die als Import-/Exportagentin arbeitete, und Emilio Diaz , der als Vorarbeiter für den kalifornischen Ölkonzern Unocal arbeitete, waren die Eltern von Michelle Diaz.

Michelle Diaz wurde am 30. August 1972 in San Diego, Kalifornien, geboren. Diaz hat eine ältere Schwester, Chimene.

Ihre kubanische Abstammung stammt von der Seite ihres Vaters der Familie, und die Vorfahren von Diaz ließen sich in Kuba nieder, nachdem sie aus Spanien dorthin eingewandert waren.

Später ließen sie sich in Ybor City nieder, das sich in Tampa, Florida, befindet. Nach einiger Zeit zogen sie in den Großraum Los Angeles, wo ihr Vater geboren wurde.

Die mütterliche Seite der Familie ist hauptsächlich englischer und deutscher Abstammung. Diaz verbrachte ihre Kindheit in Long Beach, wo sie die.

Los Cerritos Elementary School und später die Long Beach Polytechnic High School besuchte, wo sie Snoop Dogg kennenlernte, der ebenfalls dort Schüler war.

Sie reflektierte ihre sparsame Erziehung und sagte Dinge wie: „Ich war mit wunderbaren Eltern gesegnet; sie waren wunderbar. Wir genossen keine Privilegien.

Cameron Diaz Schwanger
Cameron Diaz Schwanger
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %