0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 28 Second
Zinedine Zidane Familie
Zinedine Zidane Familie

Zinedine Zidane Familie | Zinédine Yazid Zidane, O. LH ist ein franzosischer Fußballtrainer und ehemaliger -spieler.Die größte Legende in der Geschichte des französischen Fußballs sonnt sich derzeit in der spanischen Hitze, während die Mannschaft, die seinen Namen trägt, in Russland weiter um den Titel kämpft. In seiner Karriere hat Zinedine Zidane alles Mögliche erreicht.

Als Spieler wurde er 1998 Weltmeister und zwei Jahre später Europameister. Der 46-jährige Trainer war zuletzt mit Real Madrid siegreich, wo er sie zu drei Titeln in Folge in die Champions League führte.

Auf jeden Fall hat sich der dreimalige Gewinner des Titels des weltbesten Fußballers zwischendurch eine Pause verdient. Zidane, dessen Abgang als Trainer von Real Madrid für alle ein Schock war, ist mit seiner Frau und ihren vier Kindern bereits in den Urlaub auf die spanische Insel Ibiza aufgebrochen.

Auf seinem Instagram-Feed teilte der ehemalige Sportler einen Schnappschuss seiner Familie, der während eines Bootsurlaubs aufgenommen wurde. Auf die Rückseite des Bildes schrieb er „Urlaub mit der Familie“.

Zinedine Yazid Zidane wurde am 23. Juni 1972 in Marseille, Frankreich, geboren. Er stammt aus einer algerischen Einwandererfamilie und ist das jüngste ihrer Kinder.

Seine Eltern, Sma’l und Malika, sind beide Berber-Muslime. Sie verließen ihre Heimat Kabylei 1953, noch vor Ausbruch des Algerienkrieges, und wanderten nach Frankreich aus.

Sma’l wurde in der Kabylei geboren und Malika wurde in Frankreich geboren. Sie ließen sich zunächst in den Stadtteilen Barbès und Saint-Denis nieder, die nördlich der Hauptstadt Paris liegen.

Die junge Familie zog Mitte der 1960er Jahre auf der Suche nach Arbeit nach Marseille und ließ sich schließlich in der Plattenbausiedlung La Castellane im darunter liegenden 15. Arrondissement nieder.

Die Banlieue liegt im nördlichen Teil der Stadt und ist bekannt für ihre Bevölkerung von Einwanderern aus den früheren Kolonien der Stadt.

Dieses Viertel ist auch für seine hohe Arbeitslosenquote und hohe Kriminalitätsrate bekannt. Zidane verbrachte seine Kindheit in diesem unruhigen Viertel zusammen mit seinem älteren Bruder Madjid seinem Bruder Farid und seiner Schwester Nourredine sowie seiner jüngeren Schwester Lila.

Seine Mutter Malika war diejenige, die sich um den Haushalt kümmerte, während sein Vater mehrere Jobs hatte, um für die Familie zu sorgen.

Sein Vater arbeitete als Lagerist und Nachtwächter in einem Kaufhaus, während seine Mutter sich um den Haushalt kümmerte. Sie erzogen ihre Kinder autoritär, was Zidane später als „Lichtblick“ seiner Karriere bezeichnete.

Zinedine Zidane Familie

Dies geschah in Übereinstimmung mit einem traditionellen Rollenverständnis, das sie hatten. In Bezug auf seine algerische Abstammung erklärte er:

Als Zinedine Zidane Véronique zum ersten Mal traf, fing er gerade als Fußballspieler an und spielte zu dieser Zeit für Cannes. So schnell wie er begann, arbeitete er sich die Erfolgsleiter nach oben und wurde schnell zu einem der Spieler, die von renommierten Vereinen am meisten gewollt waren.

Als Véronique und ihr damaliger Freund zusammen waren, kam sie zu der Erkenntnis, dass sie auf eigene Ziele verzichten musste, um ihren Freund dabei zu unterstützen, seine zu erreichen.

Sie gab alles auf, um mit ihm die Welt zu bereisen, bis sie schließlich beschlossen, Madrid zu ihrem ständigen Zuhause zu machen.

Zidanes Rückkehr zu Real Madrid wurde am 12. März 2019 offiziell verkündet. Damals stand der Klub nach 27 Spieltagen auf dem dritten Platz der Liga. Zuvor war man nach einer 1:4-Niederlage gegen Ajax Amsterdam im Achtelfinale sowie einer Niederlage gegen den FC Barcelona im Pokal-Halbfinale aus der Champions League ausgeschieden.

Er ist bis zum 30. Juni des Jahres 2022 an die Vereinbarung gebunden. Der Verein beendete die Saison 2018/19 auf dem dritten Platz, 19 Punkte hinter dem FC Barcelona um die Meisterschaft.

Real Madrid kämpfte bis zum letzten Spieltag um die Meisterschaft der Saison 2020/21, musste sich aber am Ende mit dem zweiten Platz hinter dem Stadtrivalen Atletico Madrid begnügen.

Der Lauf der Mannschaft in der Champions League endete im Viertelfinale, als sie gegen Chelsea besiegt wurden. Real wurde in der dritten Runde des Wettbewerbs von einem Team aus der dritten Liga, CD Alcoyano, aus der Copa del Rey geworfen. Der Auftritt von Real war peinlich. Zidane verließ den Verein am Ende der Saison erneut.

Zinedine Zidane Familie
Zinedine Zidane Familie
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %