0 0
0 0
Read Time:4 Minute, 32 Second
Antonio Rüdiger Freundin
Antonio Rüdiger Freundin

Antonio Rüdiger Freundin | Antonio „Toni“ Rüdiger ist Profifußballer der deutschen Nationalmannschaft. Er wurde am 3. März 1993 in Berlin geboren.

Er ist derzeit Mitglied der deutschen Nationalmannschaft und steht beim FC Chelsea unter Vertrag. Am 1. Juli 2022 wird er bei Real Madrid unterschreiben.

Seine Mutter stammt aus dem Land Sierra Leone, sein ebenfalls aus Afrika stammender Vater ist gebürtiger Berliner und deutscher Staatsbürger.

Sie waren dem Bürgerkrieg in Sierra Leone entkommen und nach Deutschland geflüchtet, wo Antonio geboren wurde. Berlin ist sein Geburtsort.

Er ist der Halbbruder von Sahr Senesie, einem ehemaligen Fußballspieler, der jetzt sein Agent ist. Sahr Senesie ist sein Agent. In seinen jungen Jahren spielte Rüdiger für verschiedene Neuköllner Vereine, darunter VfB Sperber Neukölln, Tasmania Gropiusstadt und Neukollner Sportfreunde 1907.

2006 unterschrieb er bei Hertha Zehlendorf, zwei Jahre später, 2008, wechselte er zu Hertha Zehlendorf das Jugendprogramm von Borussia Dortmund.

Der 1,90 Meter große Rüdiger unterschrieb im Frühjahr 2011 einen Vertrag beim VfB Stuttgart, wurde aber wegen des Wechsels für sechs Monate gesperrt.

Am ersten Spieltag der Saison 2011/12, dem 23. Juli 2011, gab er sein Profidebüt als U-19-Spieler für den VfB Stuttgart II in der 3. Liga gegen Arminia Bielefeld.

Am 29. Januar 2012 trat er zum ersten Mal in der Bundesliga auf, das war ein Heimspiel des VfB Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach.

Aufgrund verletzungsbedingter Spielerausfälle spielte der gelernte Innenverteidiger in diesem Spiel wie zuvor in der 3. Liga auf der Position des rechten Außenverteidigers.

Am 2. Spieltag der Gruppenphase der Europa League 2012/13 bestritt er sein erstes internationales Pflichtspiel auf Vereinsebene. Das Spiel gegen Molde FK fand am 4. Oktober 2012 statt.

Antonio Rüdiger Freundin

Nach dem Abgang von Maza in der Winterpause verbrachte Rüdiger die zweite Hälfte der Bundesliga-Saison 2012/13 in der Innenverteidigung der Stuttgarter.

Das tat er vor allem in Situationen, in denen einer der beiden regulären Innenverteidiger, Georg Niedermeier oder Serdar Tasci, verletzt oder aus irgendeinem Grund gesperrt war.

Am 19. April 2013 einigten er und der VfB Stuttgart sich auf eine Vertragsverlängerung bis Ende Juni 2017. Sein erstes Tor in der Bundesliga erzielte Rüdiger am 1. September 2013. beim 6:2-Heimsieg der Stuttgarter gegen die TSG Hoffenheim.

In Vorbereitung auf die Saison 2017/18 wechselte Rüdiger zum FC Chelsea, dem Titelverteidiger der englischen Premier League.

Die beiden Teams einigten sich auf eine Ablösesumme von 35 Millionen Euro mit möglichen Zuzahlungen von bis zu vier Millionen Euro.

Sein Debüt in der Premier League gab er am 12. August 2017 gegen Burnley, dem ersten Saisonspiel von Chelsea. Leider verlor Chelsea das Spiel mit 3:2.

Den FA Cup gewannen Rüdiger und Chelsea am 19. Mai 2018 mit 1:0 gegen Manchester United, das Endspiel der UEFA Champions League gewann Chelsea am 29. Mai mit 1:0 gegen Manchester City , 2021.

Im Endspiel eines Vier-Nationen-Turniers in Israel am 17. Dezember 2010 erzielte Rüdiger mit einem Freistoß das entscheidende Tor für die deutsche U-18-Nationalmannschaft gegen die Vereinigten Staaten von Amerika 2:1 erzielen.

Obwohl er damals noch für die U-18-Nationalmannschaft spielberechtigt war, debütierte er am 31. Mai 2011 in der Qualifikation zur U-19-Europameisterschaft 2011 gegen Ungarn für die deutsche U-19-Nationalmannschaft . Das Spiel war Teil der U-19-Europameisterschaft 2011.

Insgesamt trat er als Teenager 13 Mal auf der internationalen Bühne auf. In der 87. Minute des Spiels gegen Rumänien am 27. Mai 2012 erzielte er sein erstes Tor für die U-19-Auswahl zum 1:0.

Die Punktzahl wurde bei einem alle gebunden. Am 9. September 2012 bestritt Rüdiger im Spiel gegen Polen seinen ersten Einsatz für die deutsche U-20-Nationalmannschaft.

Im Spiel gegen die Türkei, das am 14. November 2012 stattfand, gab er sein Debüt mit der deutschen U-21-Nationalmannschaft und spielte das gesamte Spiel. Am 24. Mai 2013 erhielt er eine zweite Chance, an der U21-Europameisterschaft 2013 teilzunehmen.

Am 8. Mai 2014 wählte Bundestrainer Joachim Löw Rüdiger in den Kader der A-Nationalmannschaft für das anstehende internationale Testspiel gegen Polen, das am 13. Mai 2014 in Hamburg stattfindet.

Er debütierte in der ersten Hälfte des Spiels, wurde dann aber in der zweiten Hälfte durch Benedikt Howedes ersetzt. Anlässlich seines Länderspieldebüts in der A-Nationalmannschaft verlieh ihm der offizielle Fanclub der Nationalmannschaft die Auszeichnung zum Spieler des Spiels.

Dem Volksglauben zufolge unterstützt fast immer eine starke Frau einen Mann in seinem Streben nach Erfolg. Seit Sommer 2019 mit seiner Laura verheiratet, ist dies bei ihm der Fall.

Das Paar hat bereits einen gemeinsamen Sohn und wird in den kommenden Tagen sein zweites Kind auf der Welt willkommen heißen.

Dass sich Rüdiger nach dem gemeinsamen Sieg von Chelsea und Rüdiger im Champions-League-Finale gegen Manchester City am 29. Mai 2021 derzeit in einer persönlichen Euphorie sonnt, ist mittlerweile überdeutlich.

Mit Antonio Rüdiger ist ein ehemaliger Champions-League-Sieger angereist im DFB-Trainingslager in Seefeld am Mittwoch, nachdem er zum zweiten Mal Vater geworden ist.

Am Mittwochabend gab der Profi-Kicker auf Twitter die Geburt seines Kindes bekannt. Der Chelsea-Verteidiger hat auch ein Bild von sich gepostet, auf dem er das neugeborene Kind im Arm hält.

In der englischen Version des Briefes schrieb er: „Gott hat immer einen besseren Plan als wir.“ „Das macht mich zu einem noch stolzeren Vater“, sagte er. Wie er in dem Tweet verriet, heißt sein zweites Kind Aaliyah Trophy Rüdiger.

Antonio Rüdiger Freundin
Antonio Rüdiger Freundin
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %