0 0
0 0
Read Time:3 Minute, 19 Second
Emilia Fester Lebenslauf
Emilia Fester Lebenslauf

Emilia Fester Lebenslauf | Emilia Johanna Fester ist eine deutsche Politikerin, die Bündnis 90/Die Grünen vertritt. Sie wurde am 28. April 1998 in Hildesheim geboren und sitzt seit der Bundestagswahl 2021 als jüngste Person überhaupt im Deutschen Bundestag.

Fester stammt aus einer langen Reihe kreativer Menschen. Ihre Mutter Andrea Fester ist ebenfalls Schauspielerin und Co-Leiterin des Theaterpädagogischen Zentrums in Hildesheim.

Ihr Vater Florian Brandhorst ist ebenfalls Schauspieler und leitet einen Chor. Emilia Fester ist ehemalige Schülerin der Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim, die sie 2016 mit dem Robert-Bosch-Preis für besonderes Engagement in der Kategorie „Individuell“ abschloss.

Fester zog unmittelbar nach dem Abitur 2017 nach Hamburg. Neben ihrer Tätigkeit als freiberufliche Regieassistentin assistierte sie Regisseuren von Kinder- und Jugendproduktionen.

In den Studienjahren 2018 und 2019 arbeitete sie am Jungen Schauspielhaus in Hamburg als Regieassistentin und Bühnenarbeiterin.

Fester trat 2016 den Grünen Niedersachsen bei und wählte bei der Bundestagswahl 2017 Marcel Duda. Duda war Spitzenkandidat der Grünen Jugend Niedersachsen und kandidierte als Direktkandidat im Wahlkreis Cuxhaven – Stade II.

Fester war Mitglied im Landesverband der Grünen Niedersachsen. 2018/2019 wurde sie zur Landessprecherin der Grünen Jugend Hamburg gewählt, von diesem Jahr bis 2021 war sie Frauensprecherin der Grünen Hamburg und Mitglied des dortigen Landesvorstandes.

Sie wurde für die Bundestagswahl 2021 auf den dritten Platz der Landesliste der Hamburger Grünen gewählt und am 26. September 2021 als jüngste Abgeordnete in den Deutschen Bundestag gewählt.

Parteiintern gilt die Eimsbüttelerin unter anderem als Mentee des ehemaligen grünen Justizsenators Till Steffen. Steffen wurde auf Platz zwei der Landesliste gewählt und gewann 2021 ein Direktmandat für den Bundestag in seinem Wahlkreis Hamburg-Eimsbüttel.

Die Eimsbüttelerin gilt als Mentee von Steffen. Als wichtigste Themen unserer Zeit nennt Fester die Lösung der Klimakrise, die gerechte Verteilung von Ressourcen, die.

Anerkennung und Behebung der durch Kolonialismus und kapitalistische Ausbeutung in nicht-westlichen Ländern verursachten Schäden, die Schließung des Wohlstandsgefälles, und die Ablösung von Hartz IV durch ein gerechteres Sozialsystem.

Emilia Fester Lebenslauf

Klimapolitisch unterstützt sie die Einführung einer CO2-Steuer in Verbindung mit der Ausschüttung einer Klimadividende.

Sie befürwortet die geplante Einführung eines Klimapasses für Menschen, die aus Umweltgründen aus ihrer Heimat fliehen mussten.

Durch „Frauenförderung“ und Bemühungen zur Schließung des geschlechtsspezifischen Lohngefälles hofft sie, auf eine Welt hinzuarbeiten, in der Männer und Frauen gleichberechtigt behandelt werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, soll die Lohntransparenz verbessert werden. Während der COVID-19-Pandemie hat sie sich am 17. März 2022 in ihrer ersten Rede im Bundestag für eine allgemeine Impfpflicht eingesetzt, wie sie mit dem.

Gruppenantrag zur Bundestagsdrucksache 20/899 gefordert wurde, und sie begründete dies mit der Wiedererlangung der Freiheit für alle. Dies war ihre erste Rede im Bundestag.

Fester behauptet, er sei ein Verfechter von Klimagerechtigkeit und unterstütze die Einführung einer CO2-Steuer zusätzlich zur Klimadividende. Das 1,5-Grad-Ziel sei “nicht verhandelbar, weil die Krise keine Kompromisse macht”, heißt es auf der Website von Fester.

Darüber hinaus schlägt sie die Schaffung eines Klimapasses vor, der von Menschen genutzt werden könnte, die aufgrund der Klimakrise aus ihrem Land fliehen müssen.

Dem Artikel zufolge ist es “unsere Pflicht, sie aufzunehmen und ihnen alle Bürgerrechte eines europäischen Landes ihrer Wahl zu gewähren”.

Fester argumentiert in seinem Artikel, dass die Schuldenobergrenze angehoben werden sollte, weil “die Klimakrise bereits da ist und nicht darauf wartet, dass die Schulden zurückgezahlt werden”.

Fester behauptet, er setze sich „innerhalb und außerhalb des Vereins für mehr Frauen in Machtpositionen“ ein und sei ein Verfechter des „Empowerment von Frauen“.

Aus diesem Grund interessiert sie sich auch für die Auseinandersetzung mit dem Gender Pay Gap, also dem Lohngefälle zwischen Männern und Frauen.

Es sollte Aufgabe der Arbeitgeber sein, für Lohntransparenz zu sorgen. Laut Fester NDR 90.3 „wäre es gut, wenn die Frauen wüssten, dass es niemanden betrifft, sondern im Zweifel sie selbst, in ihrer Sparte.

“ Es ist zwingend erforderlich, dass Frauen gemeinsam auf das gemeinsame Ziel hinarbeiten, die Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen zu beseitigen.

Emilia Fester Lebenslauf
Emilia Fester Lebenslauf
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %