Ilka Bessin Schlaganfall

0 0
Read Time:3 Minute, 46 Second
Ilka Bessin Schlaganfall
Ilka Bessin Schlaganfall

Ilka Bessin Schlaganfall | Ilka Bessin ist eine deutsche Stand-up-Komikerin, die 2000 die Kunstfigur Cindy aus Marzahn erfand und diese Rolle in zahlreichen Bühnen- und Fernsehauftritten verkorperte.

Als Comedyfigur Cindy aus Marzahn reißt sie Witze über Hartz IV. Im wahren Leben hat Ilka Bessin selbst erlebt, wie es bedeutet, arm zu sein. Im SPIEGEL-Gesprach erzahlt sie von tranenreichen Besuchen beim Arbeitsamt – und von Momenten, in denen sie integriert aufgegeben hatte.

Die 38-jährige Komikerin Ilka Bessin, besser bekannt als Ikone der Unterschicht, verrät im SPIEGEL-Interview, dass sie so hart arbeitet, weil sie “Angst hat, wieder arm zu sein”.

Bessin war mehrere Jahre ohne Job und sagte: “Ich habe nicht mit Drogen im Badezimmer gestanden, aber ich habe mich sehr, sehr schlecht gefühlt.”

Ihre Erlebnisse bei der Arbeitsvermittlung haben einen furchtbaren Eindruck in ihrem Gedächtnis hinterlassen. Einmal wurde sie so scharf kritisiert, dass sie in Tränen ausbrach.

Ein anderes Mal empfahl ihr ein Angestellter, als Skilehrerin und Animateurin zu arbeiten, obwohl sie damals 30 kg Übergewicht hatte. Bessin wurde mit den Worten zitiert: „Das sind Momente, in denen man sich selbst aufgibt.“ “Das Loch, in dem ich saß, wurde immer tiefer.”

Die Schauspielerin Ilka Bessin, die vor allem durch ihre Rolle als „Cindy aus Marzahn“ bekannt ist, hat im Laufe des vergangenen Jahres deutlich an Gewicht verloren. Sie gibt die genaue Menge sowie die Strategien preis, mit denen sie dieses Ziel erreicht hat.

Seit sie vor mehr als vier Jahren aufgehört hat, die Rolle der Cindy aus Marzahn zu spielen, hat Ilka Bessin ihr pinkes Jogging-Outfit samt Perücke und den Rest ihrer Figur weggeschmissen. Die Komödiantin hingegen verlor im Laufe des vergangenen Jahres deutlich an Gewicht.

Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Erich Klann wirbelte Ilka im Frühjahr 2020 bei “Let’s Dance” durch die Gegend. Für Ilka war das der Beginn eines gesünderen und aktiveren Lebensstils.

Ich habe meine Taille um 16 Zentimeter gekürzt. Darauf bin ich sehr stolz“, stellt sie klar. Wie war das überhaupt möglich? Mit mehr Bewegung:

Ilka Bessin Schlaganfall

Jetzt, wo ich mir ein Fahrrad zugelegt habe, macht es mir viel mehr Spaß, alles mit dem Fahrrad zu erledigen, als ich früher E-Bike oder Auto gefahren wäre.“ Eine noch wichtigere Rolle in der Funktion des gelernten Kochs spielt jedoch die Ernährung.

“Außerdem habe ich begonnen, meine Ernährung umzustellen und darauf geachtet, dass man leckere Mahlzeiten zubereitet und sich gesund ernährt.”

Sie sollten sich jedoch keine Sorgen machen, denn Ilkas Bemühungen um einen gesünderen Lebensstil sind nicht übertrieben:

„Das bedeutet nicht, dass Sie zwischen 50 und 60 Kilogramm abnehmen müssen. Ich glaube, dass es möglich ist, ein gesundes Leben zu führen, auch wenn Sie.“ Sie sind eine mächtige Person. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie an der Leichtathletik teilnehmen.

in den Monaten Dezember 2012 und Juni 2013 erneut als Assistentin von Markus Lanz. Im Juni 2013 wurde bekannt gegeben, dass sie nicht mehr in der Show auftreten wird.

Sie gab an, dass sie “aufgrund vieler neuer TV-Projekte” sowie ihrer laufenden Tournee nicht genügend Zeit hatte, um ihre Entscheidung zu begründen.

Im Juli 2013 wechselte sie von RTL zu Sat.1. Dort arbeitete sie im September 2013 an der Seite von Oliver Pocher als Moderatorin der Sendung „Promi Big Brother“.

Während der zweiten Staffel von Celebrity Big Brothers wechselte sie von der Rolle der Moderatorin zur „Mutter von Big Brother“, in der sie ihre Meinung zu den im Haus lebenden Kandidaten äußerte.

Darüber hinaus moderierte sie eine Webshow, die nach Abschluss der Fernsehsendung in der zweiten Staffel online ausgestrahlt wurde.

Im Animationsfilm Cloudy with a View of Meatballs 2, der im Oktober 2013 in die Kinos kam und noch heute in den Kinos läuft, lieferte sie die deutsche Synchronstimme für die Figur Barb.

Ihr eigenes Broadway-Musical wurde im Sommer 2014 eröffnet und war ein großer Erfolg. Im Oktober 2014 wurden auf Sat.1 das Live-Tourneeprogramm „Pink is Bjutiful“ und die Bühnenproduktion „Schwarz Rot Pink“ gezeigt. Bessin trat im Jahr 2015 in dem Film The Nanny als Nebenfigur auf.

In dem Film Elsterglanz und der Schlüssel zur Damensauna, in dem sie 2016 als Gast auftrat, tat sie dies im Jahr 2016.

Bevor die 50-Jährige durch ihre Rolle als Kunstfigur berühmt wurde, war sie in verschiedenen Jobs tätig, unter anderem als Kellnerin im Berliner „Planet Hollywood“, als Komparsen-Supervisorin im Fernsehen und als Animateurin auf einem Kreuzfahrtschiff. Doch danach verlor sie ihren Job und bekam sogar vier Jahre lang Hartz-IV-Förderung.

Ilka Bessin Schlaganfall
Ilka Bessin Schlaganfall
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %