0 0
0 0
Read Time:4 Minute, 56 Second

Claus Lufen Größe | Claus Lufen ist ein deutscher Sportreporter und Fernsehmoderator.Der im niederrheinischen Orsoy geborene Claus Lufen hat schon früh erkannt, dass ihm der Sport im Blut liegt.

Claus Lufen Größe
Claus Lufen Größe

Nach dem Abitur besuchte er die Deutsche Sporthochschule in Köln, um Sportwissenschaften zu studieren. Claus Lufen, der sein Studium mit dem Schwerpunkt Sportjournalismus absolvierte, konnte sich nach bestandener Prüfung als kompetenten Sportlehrer bezeichnen.

Claus Lufen studierte Germanistik an der Universität zu Köln, um sein Hochschulwissen zu erweitern und die theoretischen Studieninhalte durch praktische Erfahrungen als studentische Hilfskraft zu ergänzen.

Lufen besuchte nach dem Abitur die Deutsche Sporthochschule in Köln, um Sportwissenschaften mit dem Schwerpunkt Sportjournalismus zu studieren. Seine Ausbildung zum staatlich geprüften Sportlehrer absolvierte er.

Außerdem studierte er Germanistik an der Universität zu Köln. Während dieser Zeit arbeitete er als studentische Hilfskraft am Institut für Sportpublizistik der Deutschen Sporthochschule in Köln.

Über 20 Jahre war die prominente TV-Moderatorin mit dem Sportreporter Claus Lufen verheiratet. Bereits 1997 sagten die beiden Journalisten Ja zu einander. Fritz und Frida sind die beiden Kinder des Paares.

„Ich habe eine wirklich schöne Ehe und eine ziemlich nette Familie, aber die Ehe hat einfach nicht gehalten“, erklärte der 51-Jährige damals unter Tränen. Das hätten sie und ihr Mann annehmen sollen.

Inzwischen schwebt die gebürtige Berlinerin höchstwahrscheinlich wieder auf Liebeswolke sieben. Laut „Bild“ ist Lufen mit Volker Struth liiert.

Dem 56-Jährigen ist der Fußball, insbesondere die Fußballbranche, nicht fremd. Er gilt als einer der erfolgreichsten Spielerberater Deutschlands.

Ich war noch nicht einmal im neuen Motel angekommen, als mich der nächste Stich in die Kehle traf. „Entschuldigung, Herr, Ihr Test war positiv“, sagte der Anrufer am nächsten Morgen um 6:30 Uhr. Das kann nicht sein! Bitte lassen Sie mich von nun an in meinem Zimmer bleiben.

Testen Sie sich zweimal täglich. Ich werde auch den Zimmerservice bestellen. Gebratener Reis oder Spaghetti Bolognese sind erhältlich. Ich hatte eine bessere Zeit in Quarantäne.

Doch nach acht, neun Tagen lagen bei vielen Menschen die Nerven blank. Jemand im Zimmer neben mir schrie ins Telefon: „Lasst mich sofort hier raus, weil ich amerikanischer Staatsbürger bin.

Das ist eine Verletzung der Menschenrechte. Ich will hier raus.“ Ein anderer wanderte minutenlang durch den Flur, als er befreit wurde, und sagte immer wieder:

Claus Lufen Größe
Claus Lufen Größe

„Ich bin frei, ich bin frei – ich bin hier raus.“ Wahre Geschichten! Nach zwei Minuten herrscht Unmut im Presseraum. Ich werde nicht gehen können, sagten zwei olympische Athleten. Woher wissen sie, dass ich überhaupt hier bin? Sie bringen mich in einen anderen Raum.

Nichts weiter als drei Stühle und drei Tische. Ich fordere einen Monitor an, um die beiden wichtigen Läufe im Rennrodeln der Männer zu sehen. Johannes Ludwig steuert auf Gold zu.

Mir ist bewusst, dass mein Job als Vorstellungsgespräch hinter den Kulissen unter die Lupe genommen wird. Die dritte Runde ist übrigens fast fertig. Loch rutscht etwas zurück, während Ludwig vorangeht.

1985 begann er als freier Mitarbeiter bei der Neuen Ruhr Zeitung. Dort blieb er bis 1992, als er als freier Mitarbeiter zum WDR wechselte. Er ist DTM-, Olympia- und WM-Moderator. Außerdem ist er Kommentator und Reporter für Sportschau, Sportschau live und Liga 3 – Fußball.

Claus Lufen hatte bald Redaktionsluft im Gesicht, als er mit dem Diplom in der Tasche anfing, für die „Neue Ruhr Zeitung“ zu schreiben.

Der Wechsel zum WDR 1992 führte den sportbegeisterten Journalisten in die Welt des Rundfunks; Inzwischen ist Claus Lufen zu einem Markenzeichen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks geworden.

der Sportereignisse wie die DTM so selbstbewusst präsentiert wie eine Fußballmeisterschaft oder Olympische Spiele. Ein Blick auf seine Interessen verrät.

dass der sympathische Journalist eine Vorstellung davon hat, worüber er berichten will: Claus Lufen ist mit Sportarten wie Volleyball, Handball, Badminton, Fußball, Fechten und Tennis aufgewachsen.

Claus Lufen Größe

Lufen ist seit 1997 mit der TV-Moderatorin Marlene Lufen verheiratet, das Paar hat zwei Kinder. Sie wohnen in Köln-Lövenich. Seine Frau reichte 2020 die Scheidung von ihm ein.

Wie Marlene Lufen in einem Interview einräumte, lief in ihrer und Claus Lufens Ehe nicht alles glatt. „Es gab Zeiten in meiner Ehe, in denen es herausfordernd war und ich mir nicht sicher war, wohin die Reise gehen soll.“

„Ich habe mich sogar für ein paar Monate getrennt“, erklärte das „Morgenfernsehen“ damals, Moderatorin Sie konnten das nicht überwinden Ehekrise.

2022 trat sie in der ersten Staffel der ProSieben-Show „The Masked Dancer“ an und wurde im Zottelkostüm Zweite. Schon früh deuteten die Indizien auf Marlene Lufen hin, doch das Rateteam war verblüfft, als sich im Finale das Energiebündel vom Fransengewand löste. Oli P. als Affe gewann den Wettbewerb.

Die NRZ ist eine Regionalzeitung in Nordrhein-Westfalen. Sie ist im westlichen Ruhrgebiet als Neue Ruhr Zeitung und im Unteren R als Neue Rhein Zeitung bekannt

hin. Die Auflage der Zeitungen der Funke Mediengruppe, vormals WAZ Mediengruppe, in Nordrhein-Westfalen wird nicht gesondert ausgewiesen.

Laut einem Medienbericht lag die Gesamtzahl der verkauften Exemplare im Juli 2009 bei 121.125, dürfte aber angesichts des deutlich überdurchschnittlichen Auflagenrückgangs im gesamten Konzern nun deutlich niedriger ausfallen.

Dieser Moment hatte weniger mit Magie zu tun als vielmehr mit freiem, gezieltem Training. Nia Künzer, die in Botswana geborene Tochter zweier Entwicklungshelfer, wurde schlagartig berühmt. Ihr Tor wurde zum Tor des Jahres gekürt, und sie erhielt Medien- und Sponsorenaufmerksamkeit.

Sie würde dieser Tage in Vancouver nicht auf einer von der ARD eingerichteten Plattform mit einem schönen Blick auf die kanadische Metropole stehen, wäre da nicht dieser Zaun.

Nia Künzer, heute 35 Jahre alt und Diplom-Lehrerin, ist seit 2006 eine gefragte Frauenfußball-Expertin bei der Erste und darf daher bei der aktuellen WM nicht fehlen.

Sie dirigiert deutlich anders als viele der Reporter, die aus unbekannten Gründen plötzlich für den Fußball bei Privat- und Pay-TV-Sendern gelandet sind, neben Claus Lufen, der die Stichworte lieferte:

Claus Lufen Größe
Claus Lufen Größe

Sie steht bescheiden bekleidet da, uninteressiert an Selbstporträts oder Sensationsgier, doch sie interpretiert ihre Pflicht ehrlich.

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %