0 0
0 0
Read Time:5 Minute, 5 Second

Aline Abboud Größe | Aline Abboud ist eine deutsche Journalistin, Fernsehmoderatorin und Autorin. Seit September 2021 moderiert sie die Daily Discussions auf The First und seit Februar 2022 moderiert sie die Daily Watch Live-Segmente auf The Daily Watch 24.

Aline Abboud Größe
Aline Abboud Größe

Am 23. Januar 1988 wurde Aline Abboud in Ost-Berlin geboren. Ihre Mutter ist Deutsche und ihr Vater ein libanesischer Christ, der aus dem Libanon in die DDR eingewandert ist.

Die Familie Abbout lebt seit vielen Jahren im Berliner Stadtteil Pankow. Als Gymnasiastin absolvierte Aline Abboud dort 2007 auch ihr Abitur.

Um ihr Studium fortzusetzen, immatrikuliert sie sich an der Universität Leipzig für ein Studium der Arabistik. 2013 erwarb sie ihren Bachelor in Arabistik.

Schon als Studentin wusste Aline Abboud, dass sie im Journalismus arbeiten wollte. Der Grund, warum sie mehrere Praktika macht, ist, dass sie so viel wie möglich über Journalismus aus allen Blickwinkeln lernen möchte.

Zwei Jahre nach ihrem Abschluss begann Aline Abboud als Volontärin im Online-Referat des Deutschen Bundestages, wo sie ihre ersten Fachartikel für die Internetzeitschrift mit-misch de verfasste.

Schließlich bietet ihr das ZDF eine Stelle an. Als Mitglied der Redaktion des „ZDF-donnerstalk“ fungiert sie auch als Moderatorin.

„Aline Abboud ist eine tolle Moderatorin, die sowohl klassische Nachrichtensendungen als auch Social-Media-Nachrichtenformate für ein jugendliches Zielpublikum moderieren kann“.

sagt Marcus Bornheim, Chefredakteur von ARD-aktuell, der Rheinischen Post. Sie ist nicht nur Nahost-Expertin, sondern auch als journalistische Ressource eine unschätzbare Bereicherung für das Team der Tagesthemen.

Während ihres Studiums absolvierte Aline Abboud Praktika bei nationalen und internationalen Printmedien, Radio- und Fernsehsendern auf der ganzen Welt.

Als Volontärin im Referat Fernseh- und Internetdienste des Deutschen Bundestages wurde sie 2014 vom ZDF als Festangestellte übernommen. Shakuntala Banerjee war in dieser Zeit ihre Mitarbeiterin beim ZDF.

Bei „Daily Issues“ übernimmt Aline Abboud die Position von Pinar Atalay. Der 33-Jährige verlässt das ZDF und wechselt zur ARD.

Er ist cool und entgegenkommend, wenn er nicht in der Öffentlichkeit zu sehen ist. Sogar ihre Instagram-Follower können dank ihrer häufigen Posts sehen, was sie hinter dem Nachrichtenschalter trägt.

Seine Praktika bei nationalen und internationalen Printmedien sowie Radio- und Fernsehsendern waren während seiner gesamten Zeit als Student Teil von Abbouds Bildungserfahrung.

Nach einer Ausbildung beim Deutschen Bundestag wurde sie 2016 vom ZDF als Social Media Redakteurin und Redaktionsassistentin für die von Dunja Hayali moderierte Sendung ZDFdonnerstalk in Berlin engagiert.

Aline Abboud Größe
Aline Abboud Größe

Als sie im Oktober desselben Jahres nach Mainz übersiedelte, wurde sie Reporterin bei der heutigen Zeitung. Bei Today Xpress fungierte Abboud als Redakteur und Moderator.

Außerdem moderiert sie zusammen mit Jan Schipmann das ARD/ZDF-Internetmediennetzwerk SIE OBEN!. Ab 2020 moderiert sie zudem einen Podcast für das Magazin Zenith.

Aline Abboud ist ein Name, den Sie in Zukunft öfter sehen werden. Das ist nichts Neues für einen ortsansässigen Berliner, der alles schon einmal gesehen hat.

Seit 2016 Redakteurin der ZDF-Nachrichtensendung „heute“ und Moderatorin der Late-Night-Nachrichtensendung „heute Xpress“. 2018 übernahm sie zudem die Leitung des Ressorts „Außendienst“ des „auslandsjournal“.

Außerdem war sie Moderatorin der Radiosendung “DIE DA OBEN!” seit 2019. Auf Instagram ist Abbouds Stil lässig. Was die „Heute“-Moderatorin beispielsweise hinter dem Schreibtisch trägt, sieht man dank ihrer 8.400 Follower. Beim Journalisten wird es da unten etwas actionreicher.

In engen Radhosen und bequemen Turnschuhen macht sie ein Foto. Sie krönt das Ganze mit einem stoischen blauen Blazer für das Fernsehpublikum.

Sie bezeichnet sich nach eigenen Worten als „Halblibanesin mit Ost-Berliner Migrationshintergrund“. Seit September 2021 ist Aline Abboud regelmäßig als Moderatorin im „tagesthemen“-Team des ersten Senders sowie als Journalistin tätig.

Sie strebt danach, die Politik für den Durchschnittsmenschen zu vereinfachen. Als Volontärin beim Deutschen Bundestag hat sie in Berlin hinter die Kulissen geschaut. Vor ihrem Wechsel zu den „tagesthemen“ arbeitete sie in der Mainzer Redaktion des Magazins „heute“.

Außerdem möchte sie politische Themen einer jüngeren Bevölkerungsgruppe zugänglicher machen: Eine Moderatorin für “Die da top!” bei Funk, dem noch jungen Online-Dienst von ARD und ZDF.

Sie ist auch besorgt über die Situation im Nahen Osten. Aline Abboud hat durch ihren Vater eine besondere Verbindung zum Libanon.

Aline Abboud Größe

Während ihres Aufenthalts im Nahen Osten ist sie in der Candid Foundation aktiv, einer gemeinnützigen Organisation, die die Zivilgesellschaft in der Region durch die Umsetzung von Initiativen unterstützt.

Sie bezeichnet sich selbst als Halb-Libanesin und Halb-Ostdeutsche mit einem Hintergrund in beiden Ländern. Durch die Familie ihres Vaters weiß sie, wie der Sommer im Libanon riecht: salzige Luft, Hummus und frisch geschnittene Pommes f

von der Friteuse, die ihre Mutter ihr beigebracht hat. Leider kann dies auch passieren, nachdem sich der Rauch der Explosion verflüchtigt hat. Der Kampf zwischen der Hisbollah und Israel brach 2006 aus, als sie ihre Cousins ​​im Libanon besuchte, und sie wurde im Vorbeigehen von zwei Bomben getroffen.

Sie und ihre Familie konnten auf ein Hausdach fliehen, wo sie in der Ferne Rauch und Hubschrauber sahen. Ihre Familie blieb unverletzt, aber vielleicht diente dieser Vorfall als Inspiration für Abbouds Arbeit als Journalist bei der Untersuchung der Quellen des Hasses, der Menschen dazu treibt,

Gewalttaten gegeneinander zu begehen. Als Reporterin berichtete sie über Verfolgung und Homophobie im Nahen Osten, und es wurde klar:

Diese Frau verdient eine größere Plattform. Seit September trägt sie regelmäßig zum Themen-of-the-Day-Segment der Show bei. Und im Gegensatz zu vielen ihrer Kollegen hat sie sich keine charakteristische Endphrase ausgedacht. Sie antwortete nach ihrer ersten Moderation nur: “Wir sehen uns morgen Abend hier wieder”. Gern.

Am 21. Juni 2021 wurde die Nachricht von Abbouds Wechsel vom ZDF zur Ersten bekannt. Seit dem 4. September moderiert sie abwechselnd mit Ingo Zamperoni und Caren Miosga als Ersatz für Pinar Atalay die Tagesthemen.

Seit dem 8. Februar 2022 moderiert sie außerdem Live-Beiträge der Tagesschau-Nachrichten auf Tagesschau24.

Abboud ist ein in Berlin lebender Künstler. Im Rahmen ihres sozialen Engagements beteiligten sich Susanne Daubner und Damla Hekimoglu an dem Debattenprojekt „Meet Me!“ von Tagesschau-Sprecher Constantin Schreiber.

Aline Abboud Größe
Aline Abboud Größe

Ayad Al-Ani und Gilles Kepel sind beide im Beirat der Candid Foundation, die zivilgesellschaftliche Programme im Nahen Osten durchführt.

Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %