0 0
0 0
Read Time:5 Minute, 58 Second
Maria Ciobanu Biografie
Maria Ciobanu Biografie

Maria Ciobanu Biografie |Maria Ciobanu, eine rumänische Folksängerin, wurde am 3. September 1937 in Roşiile geboren. Zusätzlich zu den mehr als 700 Songs, die sie für rumänische jugoslawische und holländische.

Plattenlabels sowie für rumänisches Radio und Fernsehen aufgenommen hat, ist ihre Diskographie ebenso beeindruckend. Lie Ciocârlie, Aurelu’ mamei, Nur eine Mutter weiß es, Sag mir die Wahrheit,„Meine schönsten Jahre,Was ich nicht geben würde, um klein zu sein und so weiter sind nur ein einige ihrer bekannten Lieder.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben war sie mit dem rumänischen Sänger Ion Dolnescu verheiratet. Als Michael I. von Rumänien am 23. Oktober 2014 seinen 93.

Geburtstag feierte, wurde er von der Kronprinzessin Margareta in einer Zeremonie im Schloss Peleș in Sinaia zum Ritter geschlagen und ihm von ihr die Dekoration überreicht.

Das Abendessen wurde im Anschluss an die Veranstaltung im staatlichen Speisesaal des Schlosses Peleș serviert. Darüber hinaus wurden Draga Olteanu-Matei, Präsidentin des rumänischen Fernsehens, und Stelian Tânase, Generaldirektor, mit dem rumänischen Kronenorden im Rang eines Offiziers ausgezeichnet.

Sofia Vicoveanca, eine beliebte Musikerin, wurde ebenfalls geehrt. Am 3. September dieses Jahres entstand in der Gemeinde Roşiile im Kreis Vâlcea Maria Ciobanu, genannt Ciocârlia der rumänischen Popmusik, ins Leben.
Nicoliţa und Ion Ciobanu, die Eltern des Künstlers, waren einfache Bauern. Sie war mit einer göttlichen Stimme gesegnet und begeisterte Gäste aller Art auf den Tausenden von Partys und Veranstaltungen, die sie in Vergangenheit und Gegenwart unterstützte.
Als Maria Ciobanu noch ein Baby war, bemerkten die Dorfbewohner ihre unverwechselbare Stimme. Das Erbe ihrer Eltern, die beide große Fans der rumänischen Volksmusik waren, führte zu ihrem Erfolg.

Neben ihrer Mutter Nicoliţa Ciobanu war auch Ion Ciobanu Musikerin.1961 gab er sein Debüt an der Rumänischen Akademie mit dem Barbu Lăutaru-Orchester „George Enescu Philharmonic.

Maria Ciobanu Biografie
Maria Ciobanu Biografie

Ein Jahr später bewarb er sich um eine Stelle beim „Ciocârlia“-Ensemble des Innenministeriums in Bukarest. Die Jury, der Maria Lătăreţu angehörte, bestand aus 400 jungen Menschen, die den Strapazen der Zeit trotzten, um einen angemessenen Lebensunterhalt zu verdienen.

Wenige Menschen sind sich dessen bewusst. Mindestens zwei Personen waren erfolgreich. Songs wie „Aurelu mamei“,Lie ciocacârlie“ und „Rad, Rad…“ gehören zu den beliebtesten. Ion Dolănescu, ein rumänischer Sänger, war ihr Ehemann.

Bei einer Zeremonie auf Schloss Peleș in Sinaia am 23. Oktober 2014 überreichte die Kronprinzessin Margareta Michael I. von Rumänien die Auszeichnung eines Ritterstandes.

Im State Dining Room von Schloss Peleș fanden im Anschluss an das Programm ein Empfang und ein Abendessen statt. Ein Leutnant des Ordens der Krone von Rumänien wurde dem Generaldirektor des rumänischen Fernsehens Stelian Tănase verliehen, ebenso wie die Singer-Songwriterin Sofia Vicoveanca.

Maria Ciobanu wurde am 3. September 1937 im Weiler Hotăroaia, Gemeinde Roşiile, Kreis Valcea, als Tochter eines Instrumentalisten Ion Ciobanu, und einer singenden Mutter Nicoliţa Ciobanu, geboren.

Als Maria Ciobanu ein Kind war, war klar, dass sie eine Gabe zum Singen hatte.Als Ion Ciobanus Marias Stimme zu hören ist: “Oh, was für ein schöner Klang.

Jeder in Roşiile war beeindruckt von ihrer Leistung auf einem Hügel mit Blick auf die Berge, in denen sie geboren wurde.

Nach ihrem Auftritt mit dem Orchester „Barbu Lăutaro“ der Philharmonie „George Enescu“ im Jahr 1961 wurde sie eingeladen, dem „Ciocarlia“-Ensemble des rumänischen Innenministeriums beizutreten.

Nur zwei der 400 Einreichungen, Irina Loghin und Maria Ciobanu, schafften es über die erste Abstimmungsrunde der Jury, der auch Maria Lătărețu angehörte.

Viele Länder haben Maria Ciobanu singen gehört, darunter Jugoslawien, die Tschechoslowakei, die UdSSR, Israel und viele andere.

Sie wurde von vielen Volksmusikfans und der Presse für ihre Auftritte an verschiedenen Orten im ganzen Land als “der Star der Stars des Festivals” gefeiert.

Maria Ciobanu, eine bekannte Künstlerin, die mittlerweile ein hohes Alter erreicht hat, hat eine bunte Lebensgeschichte voller bedeutender Meilensteine, die ihren künstlerischen Werdegang prägten.

Maria Ciobanu Biografie

Trotz seiner langen Liste gesundheitlicher Probleme strahlt der Darsteller immer noch ein ansteckendes Gefühl von Vitalität aus. Mit großer Trauer gibt die „Popular Music Crow“ ihren Rücktritt von der Teilnahme an Veranstaltungen bekannt.

Die Musikerin Ad Maria Ciobanu gilt weithin als eine der beliebtesten und bekanntesten Künstlerinnen Rumäniens. Seit fast 60 Jahren begeistert sie uns mit ihrem unverwechselbaren Timbre und einzigartigen Kompositionen und hat sich dabei den Beinamen „Krähe der Volksmusik“ verdient.

Trotzdem entschied sie sich nach einer so langen Karriere für eine magere staatliche Rente. Leontina Văduva ist das Kind von Maria Ciobanu, einer jungen Braut, die einen Traktorfahrer aus ihrer Heimatstadt heiratet.

Das Verhalten des Mannes ließ sehr zu wünschen übrig, sodass ihre Beziehung nicht von Dauer war und sie sich schnell trennten. Im Folgenden einige schockierende Enthüllungen, die Leontina in einem Interview über ihren Vater machte.

Die Ehe meiner Mutter, die damals Anfang zwanzig war, endete nach einem Jahr, weil sie merkte, dass es nicht funktionierte. Dann erwieder geheiratet und mir nicht gesagt, dass ich einen anderen Vater habe.

Im zarten Alter von neun Jahren war ich überrascht, als ich die Wahrheit erfuhr. Ich wurde von meinem Vater erkannt, als er meine Mutter vor dem Gebäude besuchte.

Ich habe eine verblüffende Ähnlichkeit mit ihm in Bezug auf meine körperliche Erscheinung. Wir waren beide schockiert. Weißt du, dass ich dein Vater bin, sagte er und umklammerte meinen Hals.

Ich habe ihn in meinem ganzen Leben erst vier Mal gesehen“, sprach die Tochter der Formel AS, die ihrer Mutter verblüffend ähnlich sieht, für das Unternehmen.

Leontina Văduva ist seit 1988 in Paris zu Hause. Sie entschied sich auch für Musik, spezialisierte sich jedoch auf Opernsopranrollen. Maria Ciobanus zweite Ehe mit Camelia Filip dauerte genauso kurz wie ihre erste.

Der Ruhm des Künstlers wächst durch sein oder ihr Talent und die zahlreichen Fernsehauftritte und Live-Auftritte, die er oder sie macht. Ungefähr drei Jahre nach unserer Gesangspartnerschaft mit Ion, der die ganze Zeit an meiner Seite geblieben war, begannen wir uns zu verlieben.

Es war höchstwahrscheinlich eine göttliche Intervention. Alles begann mit einer Scheidung und einer neu entfachten Romanze, die zur Geburt unseres Sohnes Ionuţ führte. Wir blieben bis 1974 eng verbunden, als unsere Beziehung schief ging.

Wir trennten uns 1974. Ionuţ war damals zweieinhalb Jahre alt. Dafür hat sich sein Sohn entschieden. Ich habe viele Schmerzen durchgemacht! „Laut Maria Ciobanu die Frau, die die Wahrheit enthüllte. Ionuțs Großmutter aus Perșinari half ihm viele Jahre lang, Ihre Mutter heimlich zu sehen.

Ion Dolănescus Mutter, Gherghina Dolănescu, tat alles, um die Familie wieder zusammenzubringen, nachdem sie zerrissen worden war Stolz getrennt.

Maria Ciobanu wurde jahrelang von der älteren Frau unterstützt. Wegen Dolanescu war sie eine Mutter, deren Seele zerrissen war, weil sie ihren Sohn nicht mehr sehen konnte. Zu seiner Überraschung, Ionuţ Dolănescu, als er eingeladen wurde, aufzutreten die Teo Show im Jahr 2013, gab dies zu.

In ihrer Erzählung sagte meine Großmutter, dass sie mich in ihre Obhut gegeben hat, als meine Mutter mich zur Welt brachte. Die Umstände meiner Kindheit haben mich daran gehindert, Zeit mit meiner Mutter zu verbringen.

Im Alter von zweieinhalb Jahren ließen sich meine Eltern scheiden und ich bin nicht bei meiner Mutter aufgewachsen. Ich habe sie erst später im Leben kennengelernt, aber jetzt wir muss die Bühne auf allen Bühnen im Universum teilen.” er machte eine Bemerkung.

Maria Ciobanu Biografie
Maria Ciobanu Biografie
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %