0 0
0 0
Read Time:4 Minute, 23 Second
Marius Müller-Westernhagen Wohnort
Marius Müller-Westernhagen Wohnort

Marius Müller-Westernhagen Wohnort |Marius Müller-Westernhagen 6. Dezember 1948 in Düsseldorf ist ein deutscher Rockmusiker und Schauspieler. Er hat in Deutschland mehr als 12,1 Millionen Tonträger verkauft und ist damit einer der beliebtesten Künstler des Landes.

Marius Müller-Vater, Westernhagens Hans Müller-Westernhagen, war Schauspieler. Er wuchs mit seiner Schwester Christiane im Kreis Heerdt am Rhein auf.

Am 18. Dezember 1963 wurde Hans’ Vater Hans 44 Jahre alt und gehörte dem Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses unter der künstlerischen Leitung von Gustaf Gründgens an.

Liselotte Müller-Westernhagen, seine Mutter, verstarb 1999. Das schwierige Verhältnis ihres Sohnes zur Mutter und der frühe Vaterverlust waren stete Themen in seinen Liedern.

Bis in die 1990er Jahre kam es zu keiner Versöhnung. In No Time to See ist auch Liselotte Müller-Westernhagen zu sehen.Giulio, der Sohn aus Romney Williams’ erster Ehe, wurde 1988 als Sohn von Marius Müller-Westernhagen und Romney Williams geboren.

2013 ließ sich das Paar scheiden. Sarah, Müller-Tochter Westernhagen aus einer früheren Beziehung mit der Schauspielerin und Fotografin Polly Eltes, ist ein britisches Model und Sängerin in einer Rockband.

Marius Müller-Westernhagen Wohnort
Marius Müller-Westernhagen Wohnort

Lindiwe Suttle, eine südafrikanische Sängerin und neue Freundin von Westernhagen, begleitete ihn 2016 auf Tour und ist auf der im Oktober 2016 veröffentlichten Westernhagen MTV Unplugged-Platte mit dem Song Luft um zu to Breathe zu hören.

Marius Müller-Westernhagen Der Schlagersänger aus Hamburg zog im Juli 2017 nach jahrzehntelangem Leben in seiner Wahlheimat nach Berlin. Einer seiner Kollegen möchte das Gleiche auch für ihn tun.

Laut einem Bericht der “Bild”-Zeitung sucht die 61-jährige Sängerin nach neuen Einflüssen und Berlin ist zu einer wahrlich internationalen deutschen Metropole geworden.

Auch der gebürtige Düsseldorfer Müller-Westernhagen, der seit mehr als 40 Jahren in Hamburg lebt, erwägt laut der Zeitung, die Hansestadt zu verlassen. In Hamburg habe der Musiker eine wunderbare Zeit gehabt, sagte er.

Mit zunehmendem Alter lernt er jedoch immer mehr neue Dinge. Hits wie Freiheit und Mit Pfefferminze bin ich dein Prinz machten Westernhagen berühmt. Das Berliner Pop-Duo 2raumwohnung freut sich über die Rückkehr ihres Sommerhits 36grad.

Er arbeitete auch als Schauspieler. Nach Angaben des Plattenlabels EMI Music erreichte der 2007 erstmals veröffentlichte Song nun zum dritten Mal Platz 100 der Media Control Charts.

Inga Humpe und Tommi Eckart alias 2raumwohung sagen, „36grad“ sei ein wiederkehrender Sommerhit geworden. Ein Musik-Voodoo, das sich wie von selbst ausbreitet, sobald es richtig heiß hergeht.

Munko, der auch für verlorenes Gepäck zuständig ist, sagte, er sei „stolz“ auf die Auszeichnung. Marius Müller-Westernhagen, der 2016 sein 50-jähriges Künstlerjubiläum feierte, veröffentlichte aus diesem Anlass im Oktober ein MTV Unplugged-Konzert.

Marius Müller-Westernhagen Wohnort

Doch den Anspruch, die größten Konzertsäle mit seinen Auftritten zu füllen, hat er nicht mehr. In einem Interview mit der Zeitschrift Bild verrät Lindiwe Suttle, dass die Nacht, die ihr Leben veränderte, ihre erste Begegnung mit Rockstar Matthias Müller-Westernhagen war.

Damals wusste ich noch nicht, dass er in Deutschland so bekannt ist, sagt sie. Es war eine sehr schwierige Zeit für mich, weil ich mich gerade erst von meiner Frau Romney Williams, einem ehemaligen A-List-Model, getrennt hatte.

Suttle half auch ihrem Mann Marius bei seiner Karriere, indem sie ihn auf seinem Album „Alphatier“ und der dazugehörigen Tournee begleitete. Das Paar ist seit 2017 verheiratet.

Müller-Westernhagen arbeitete in dieser Zeit am Projekt Band für Afrika und unternahm auch mehrere erfolgreiche Tourneen zur Unterstützung der Alben, bei denen er sich einen Ruf als Top-Live-Performer erwarb. Auch beim Festival Rock am Ring trat er in den 1980er Jahren mehrmals auf.

Müller-Westernhagen verliebte sich bei den Dreharbeiten zu Der Schneemann (Regie Peter F. Bringmann) in die britische Schauspielerin Polly Eltes, mit der er 1985 eine Tochter, Sarah, Spitzname Mimi, hatte.

1988 heiratete er das Model Romney Williams, die einen Sohn aus einer früheren Beziehung hatte und mit der sie mehr als ein Jahrzehnt zusammenlebten.

Als er 1987 nach der Blumenberg-Produktion The Madonna Man die Schauspielerei verließ, produzierte er Westernhagen, einen gut gekleideten, gepflegten und arrogant aussehenden Westernhagen der viele Fans zunächst irritierte.

Mit diesem Album strich er auch den Bindestrich Müller aus seinem Namen. Das ch war ein Symbol für seine bessere persönliche Verbindung, und er verwendete es in seiner Musik.

Hardrock-Songs mit aggressiven Texten erschienen im September 2002 auf In den Wahnsinn, dem ersten Album der Band seit einer kreativen Auszeit von mehr als zwei Jahren im Jahr 2002, aber es konnte nicht an frühere Verkaufszahlen anknüpfen.

Als Close-up Anfang 2005 mit Karl Lagerfeld als Cover-Künstler und einem nachdenklicheren Ton in den Texten veröffentlicht wurde, blieben die Verkäufe hinter dem Erfolg der vorherigen Alben zurück.

Nur 100.000 Exemplare wurden verkauft, um Goldstatus für das Album zu erreichen, das im Frühjahr desselben Jahres veröffentlicht wurde.

Ende Sommer 2005 kehrte er auf die Bühne zurück, aber dieses Mal spielte er nicht in Stadien, sondern in Hallen und arbeitete mit bekannten Kollaborateuren wie dem Gitarristen Jay Stapley und dem Keyboarder Helmut Zerlett zusammen.

Konzerte der Close-up-Tournee waren trotz des in zahlreichen Internetforen geäußerten Unmuts über die im Vorfeld geäußerten hohen Ticketpreise (inklusive Gebühren im Schnitt rund 70 Euro für Stehplatzkarten) nahezu restlos ausverkauft.

Marius Müller-Westernhagen Wohnort
Marius Müller-Westernhagen Wohnort
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %