0 0
0 0
Read Time:5 Minute, 57 Second
Guildo Horn Wikipedia
Guildo Horn Wikipedia

Guildo Horn Wikipedia |Der deutsche Sänger, Moderator und Schauspieler Guildo Horn wurde am 15. Februar 1963 in Trier als Horst Heinz Köhler geboren. 1998 belegte er beim Eurovision Song Contest mit Guildo hat euch lieb den siebten Platz.

Nach dem Abitur am Auguste-Victoria-Gymnasium Trier 1983 arbeitete Horn zunächst als Musiktherapeut bei der Trierer Lebenshilfe. Anschließend studierte er bis 1994 Pädagogik an der Universität.

Horns Sohn wurde 1995 aus erster Ehe geboren. Nach dem Ende dieser Ehe zog Horn bis Sommer 2005 mit der Stuntfrau Tanja de Wendt zusammen. Horn heiratete 2013 seine langjährige Freundin Daniela.

Sie haben eine gemeinsame Tochter, geboren 2012. Horn stammt aus dem deutschen Mittelgebirge und lebt dort. Beim deutschen Auftritt beim Eurovision Song Contest 1998 in Birmingham trat der für seine aufwendigen Bühnenshows bekannte Guildo Horn auf.

Nachdem er als Teil seines Auftritts für den Eintrag Guildo hat Euch lieb! ins Publikum gerannt war und Glocken geläutet hatte, kletterte er auf eine Tribüne über der Bühne, um seinen Auftritt zu beenden.

Das Voting brachte den Beitrag auf den siebten Platz in der Gesamtwertung. Sie spielte das Lied Guildo hat Euch lieb!” beim Eurovision Song Contest 1998, wo er den siebten Platz belegte.

Im selben Jahr wurde sie als „am schlechtesten gekleidete“ Eurovisions-Kandidatin aller Zeiten ausgezeichnet und mit dem Barbara Dex Award ausgezeichnet.

Zu seinen weiteren Botschaftern für die Fußballweltmeisterschaft 2006 in Rheinland-Pfalz gehören Trampolin-Olympiasiegerin Anna Dogonadze und Schiedsrichter Markus Merk.

Ein deutscher Sänger, Guildo Horn, gab 1998 sein Eurovision-Debüt mit dem Lied Guildo hat euch lieb, geschrieben von Fernsehmoderator und Comedian Stefan Raab.

Das Lied erhielt eine Gesamtpunktzahl von 74. Ein deutscher Schlagersänger namens Guildo Horn . Aufgrund seines ausgefallenen Sinns für Mode und seiner extrovertierten Eskapaden ist er für seinen exzentrischen Charakter weithin bekannt geworden.

Guildo Horn Wikipedia
Guildo Horn Wikipedia

1998 nahm er mit dem Lied „Gudo hat euch lieb!“ am Eurovision Song Contest teil und belegte den siebten Platz.
Bei der Fußballweltmeisterschaft 2006 war er neben Trampolin-Olympiasiegerin Anna Dogonadze und Schiedsrichter Markus Merk Botschafter seines Heimatlandes Rheinland-Pfalz.
1998 trat Horn bei den Festspielen auf und sang Stefan Raabs Guildo hat euch lieb. Das Lied wurde vollständig von Horn auf Deutsch gesungen, und er gab eine hochoktanige Darbietung.

Das Lied wurde in ganz Europa, einer Region, die für ihre Begeisterung für Eurovision bekannt ist, gut aufgenommen und belegte mit 86 Punkten den siebten Platz. Drei Länder, darunter die Niederlande, verliehen ihm eine perfekte Punktzahl von jeweils 12 Punkten.

Nach dem Ende des Festivals in den Niederlanden erhielt er den sogenannten Barbara-Dex-Award, einen Preis für den am schlechtesten gekleideten Künstler beim Eurovision Song Contest.

Diese augenzwinkernde Parodie auf den Schlagerstil, für den Deutschland bei früheren Wettbewerben bekannt geworden war, schrieb Fernsehmoderator Stefan Raab unter dem Pseudonym Alf Igel eine Anspielung auf den produktiven Komponisten Ralph Siegel.

Horn dessen Bandname übersetzt “die orthopädischen Strümpfe” bedeutet singt über die Sehnsucht nach einer Zeit der Zärtlichkeit / als ‘Streicheln’ und ‘Kuscheln’ und ‘Lieben’ immer in Großbuchstaben geschrieben wurden und als täglich schrieb in einem Gedichtband.

Er singt in der dritten Person über sie und versichert dem Objekt seiner Zuneigung, dass er sie besuchen wird, wann immer sie sich niedergeschlagen fühlt.

Dann, später, sagt er,wenn die Sterne nicht so weit weg wären / und von dort würde ich dir den Beweis meiner Liebe schicken.Nussecken und Himbeereis, und impliziert, dass er am liebsten weitergehen würde ein Raumschiff und schickt ihr Essen als Zeichen seiner Zuneigung.

Guildo Horn Wikipedia

Horn kletterte in einem grünen Samthemd auf die Bühnenbeleuchtungsportale und spielte im Rahmen der Aufführung auf satirische Weise eine Reihe von Kuhglocken.

Katie Boyle,die ehemalige Gastgeberin des Eurovision Song Contest und ein besonderer Gast, war von seiner Anwesenheit aus der Fassung gebracht, als er durch das Publikum ging.

Das Video dieser Aufführung wurde in eine Zusammenstellung von unvergesslichen Aufführungen aufgenommen, die beim Glückwunsch-Special 2005 gezeigt wurden, was wahrscheinlich keine Überraschung ist. Begleitend zur Single wurde ein Musikvideo mit einem ähnlich satirischen Ton gedreht.

Obwohl dieser Song nicht gewann, wird ihm zugeschrieben, dass er das deutsche Interesse an dem Wettbewerb neu entfacht und zwei Jahre später den Weg für Raabs eigenen Beitrag.

Wadde hadde dudde da geebnet hat. Es ist nach „Boom Boom Boomerang aus Österreich und „Euro-Vision“ aus Belgien der dritte Parodie-Song, der bei dem Contest auftaucht.

Der deutsche Sänger und Performer Guildo Horn ist ein bisschen eine seltsame Ente, mit einem Auftritt, der sich durch unverschämte Kostüme, ausgefallenes Verhalten und beißend ironische Schlagermusik auszeichnet.

Er erinnert mich an einen deutschen Weird Al Yankovic. Sein größter Anspruch auf Ruhm ist, dass sein Lied Guildo Has Euch Lieb kam herein.

Siebter Platz beim Eurovision Song Contest 1998. Horn, der am 15. Februar 1963 in Trier als Horst Köhler geboren wurde, begann seine Karriere als Schlagersänger im Alter von 29 Jahren, als er einen Job als Entertainer im Luxor in Köln bekam.

Sein erstes Studioalbum, das 1992 veröffentlicht wurde, war eine Live-Performance, die in Mendocino aufgenommen wurde. Angesichts seiner einzigartigen Leistung bewies Horn.

Dass er ein Händchen für solche Leistungswettbewerbe hat, als er den dritten Platz in der ZDF-Hitparade belegte, einer beliebten und bekannten Musikwettbewerbsshow im ZDF d. h. Zweites Deutsches Fernsehen, einem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender mit Sitz in Mainz, 1994.

Mit seinem neu entdeckten Ruhm beschloss er, seine Show mit Guildo Horn & die Orthopädischen Strümpfe, einer fünfköpfigen Band, auf die Straße zu bringen. Sternstunden der Zärtlichkeit wurde im November 1995 vom Major-Label Electrola, einer Abteilung von EMI.

Veröffentlicht. Neben Originalsongs enthält das Album humorvolle Parodien wie Ich Find‘ Schlager Toll eine Parodie auf Joan Jetts „I Love Rock N‘ Roll und „Ich Mag Steffi Graf eine Parodie auf How Tief ist deine Liebe.

Horns Plattenkarriere hatte einen guten Start, also nahm er schnell ein weiteres Album mit dem Titel Danke das auf Platz 3 debütierte und beeindruckende 35 Wochen in den Album-Charts blieb. Dies ebnete den Weg für sein Top-4-Debüt beim Eurovision Song Contest 1998 mit „Guildo Hat Euch Lieb.

Es war unvermeidlich, dass Horns Karriere einen Abschwung nehmen würde, nachdem sie solch schwindelerregende Höhen erreicht hatte, insbesondere für einen Novum-Act.

Seine nachfolgenden Alben sahen nachlassendes kommerzielles Interesse, wobei Der König der Möwen (2002) kaum die Top 100 auf Platz 99 knackte und keine nennenswerten Hits hervorbrachte, und Schön.

(1999) erreichte Platz 64 mit seiner größten Single „Berlin“ auf Platz 82. Essential (1995), eine Zusammenstellung von 18 von Horns besten Aufnahmen für Electrola, markierte das Ende seiner Zeit bei einem Major-Label.

Er hatte jedoch bereits begonnen, seine Karriere vom Schlager zum Theater zu verlagern, mit Rollen in Musicals wie Kiss Me, Kate (2005) und Paradise of Pain (2006).

Gelegentlich würdigte er jedoch die kultigen Überreste seiner Fangemeinde, beispielsweise mit der Ausgabe von Die Rocky Horny Weihnachtsshow.

Er nahm jedoch zum zweiten Mal in diesem Jahr den Barbara Dex Award für den am schlechtesten gekleideten Teilnehmer mit nach Hause, obwohl er im Wettbewerb selbst den zweiten Platz belegte.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 vertrat er neben Trampolin-Olympiasiegerin Anna Dogonadze und Schiedsrichter Markus Merk sein Heimatland Rheinland-Pfalz.

Guildo Horn Wikipedia
Guildo Horn Wikipedia
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %