0 0
0 0
Read Time:6 Minute, 29 Second
Max Hemmersdorfer Freundin
Max Hemmersdorfer Freundin

Max Hemmersdorfer Freundin | Der in Bobingen, Deutschland, geborene Maximilian Hemmersdorfer wurde dort am 18. November 1985 geboren. Er ist ein deutscher Schauspieler, der in mehreren Filmen mitgewirkt hat.

Hemmersdorfer besuchte nach seiner Geburt in Bobingen das Gymnasium in Augsburg. Das Abitur schloss er 2005 ab. Nach seinem FSJ auf einem Internat besuchte er von 2007 bis 2010 die Folkwang Hochschule für Musik, Theater und Tanz in Essen für die Schauspielschule.

Seine dortige Ausbildung schloss 2011 mit der Verleihung des a staatliches Schauspieldiplom. Bereits während seiner Schulzeit gastierte er mit Ant Romero Nunes, Cilli Drexel und Karsten Dahlem sowohl am Schauspiel Essen 2008/9 als auch bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen.

2010 wirkte er als Student im vierten Studienjahr an der Folkwang Universität der Künste in der Produktion SINN Schauspiel Essen; Regie: Ant Romero Nunes mit und gewann sowohl den Ensemblepreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung als auch den Student Preis.

Von Beginn der Spielzeit 2011/12 bis zum Ende der Spielzeit 2012/13 war er festes Ensemblemitglied des Theater Konstanz.

Er spielte Captain Charles Marlow in Heart of Darkness, Romeo in Romeo und Julia, den Anwalt der Familie Guzman in The Roundheads and the Pointy-Haired Opposites und „He“ in der Pilotfolge von The Preliminary in der Staffel 2011/12.

2012 gewann er den Förderpreis Schauspiel der Internationalen Bodenseekonferenz, unter anderem für seine Darstellungen von Marlow und Romeo.

Ab der Spielzeit 2013/14 war er regelmäßiger Gast am Theater Konstanz und trat in verschiedenen Produktionen auf, darunter: The Happy Vineyard als Skipper Jochen Most, Der Sonnenwirt als Bandenführer Johann Friedrich Schwan.

Um Himmels Willen , Ikarus ein Kinderstück, Der Besuch der alten Dame als Lokführer, Polizist, Ills Sohn, Pressemann und Tschick als Maik.

In der Saison 2014/2015 war er der Duende in der Astor Piazzolla/Horacio Ferrer Tangooper Maria de Buenos Aires.

In der Spielzeit 2015/16 war er als Special Guest am Staatstheater Cottbus zu erleben. Dort porträtierte er Eliseo, einen Arbeiter ohne Papiere, in einer Produktion von Innocence von Dea Loher.

Das Musical Fack ju Göhte – Das Musical lief von Januar bis April 2018 im Münchner „Werk 7“, in dem er Zeki Müller porträtierte.

Als Tänzer Remo Dorn trat er 2016 im Fernsehfilm „Tatort Münster: Ein Fuß kommt selten allein“ Erstausstrahlung Mai auf.

Max Hemmersdorfer Freundin
Max Hemmersdorfer Freundin

Außerdem spielte er zusammen mit Senta Berger und Günther Maria Halmer in dem ZDF-Fernsehfilm Die Hochzeit meiner Eltern vom Mai 2016.

Er war Adam, der Freund von Anna Fischer im One-Night-Stand zwischen Liv und Simone Anja Kling. Die neue Bergfilmreihe des ZDF, Team Alpin, feierte im November 2018 Premiere und Hemmersdorfer wurde in einer wiederkehrenden Rolle gecastet.

Als Ruperts langjähriger Freund und Geschäftspartner Tom Hochstetter beauftragte er das Team Alpin mit der Ausrichtung einer Outdoor-Veranstaltung.

ZDF Hemmersdorfer verkörperte Patrick Dawson, einen jungen Mann, der das Naturheilmittelunternehmen seiner Mutter übernimmt, neben Ulrike Folkerts in der Fernsehadaption von Rosamunde Pilcher.

Hemmersdorfer spielte die Nebenrolle des mallorquinischen Bankberaters und Anwalts Daniel Fuentes in dem Ensemblefilm So einfach stirbst du nicht, der im August 2019 im ZDF Weltpremiere hatte.

In Januar 2020 begann Hemmersdorfer in der 15. Staffel der ZDF-Serie „Die Staatsanwaltschaft“ die Rolle des Kriminalhauptkommissars Max Fischer.

Wie schwierig der Einstieg in die Schauspielbranche ist, weiß Max Hemmersdorfer. Trotz der Gefahren entschied sich der Darsteller für den Umzug. Der gebürtige Bobinger, Oberkommissar Max Fischer bei „Die Staatsanwaltschaft“, würde sich wohl nicht ohne Mut in die Fälle einarbeiten.

Der Schauspieler, der am 18. November 1985 geboren wurde, stieß schon in jungen Jahren auf die Schauspielerei als Hobby. Während seines Urlaubs betrat er bei einem Showabend die Bühne, um ein Mädchen zu beeindrucken.

In einem humorvollen Interview mit der „Augsburger Allgemeinen“ erklärt er: „Sie hat sich nicht für mich interessiert – stattdessen musste ich ein Liebeslied für eine ziemlich korpulente Brasilianerin singen.“

Nach allem, was gesagt und getan ist, muss ich sagen, dass dies eine fantastische Erfahrung war. Als ich da stand, kamen die Worte aus mir heraus und es fühlte sich natürlich an.

Ein wunderbares Gefühl kam vor allem von der begeisterten Reaktion des Publikums “, wozu Max Hemmersdorfer ermahnte.

Zuerst mied er das Rampenlicht und verbrachte stattdessen seine Zeit mit Skateboarden. Als er 16 Jahre alt war, entschied er sich jedoch, die Jugendgruppe des Augsburger Theaters zu besuchen.

Am ersten Tag musstest du alleine auf die Bühne gehen und sie beflügeln. Was für eine fantastische Zeit!“ Der Schauspieler reflektierte das Erlebte und erzählte Der „Augsburger Allgemeinen“ zufolge war es der „Klick-Moment“. . Der Wunsch, es „beruflich zu machen“, war für ihn klar.

Max Hemmersdorfer Freundin

Nach dem Abitur am Augsburger St. Anna-Gymnasium diente er beim Militär, bevor er sich für ein Theaterstudium bewarb.

Er war Discouwütend über eine Reihe von Absagen, aber seine Mutter drängte ihn, es weiter zu versuchen. Tatsächlich hatte sie recht; er wurde an Deutschlands berühmter Folkwang-Universität für Musik, Theater und Tanz in Essen aufgenommen.

Sobald er dazu in der Lage war, zog es ihn in die Konstanzer Theaterszene. Max Hemmersdorfer sehnte sich nach dem Rampenlicht in zwei Formen: auf der Bühne und vor der Kamera.

Er kündigte seinen Job, zog nach Berlin und begann, Schauspielrollen zu suchen.2015 etablierte er sich nach und nach in der Arbeitswelt. Vielleicht kennen Sie ihn aus seinen Rollen in „Tatort: ​​Ein Fuß kommt selten allein“, „Schwiegertöchter“ oder „Alarm für Cobra 11: Schöne neue Welt“.

Die ZDF-Krimiserie „Die Staatsanwaltschaft“ hat ihn seit 2019 als festen Ermittler im Einsatz. Zwischendurch zog es ihn jedoch immer wieder ins Theater.

Seine Bühnenauftritte in „Fack Ju Göthe – Das Musical“ fanden 2017 und 2018 statt.Das Eingreifen seiner Mutter führt schließlich dazu, dass er aufhört, sich selbst zu belügen.

Letztlich zahlt sie die Rechnung für seine Probespielreise und stellt ihm ein Ultimatum: Hemmersdorfer solle besser innerhalb von zwei Wochen die Immatrikulationsbescheinigung vorlegen.

Nachdem er nach Wien gezogen war, um Schauspiel zu studieren, entschied er sich, auch Film zu studieren. Tatsächlich freut er sich darauf, die Stadt und ihre einzigartige Kultur zum ersten Mal zu erleben. „Bis zu diesem Zeitpunkt war die Schauspielerei mein einziger Plan“, sagt er.

Er ist für acht Semester an der renommierten Folkwang-Hochschule für Musik, Theater und Tanz in Essen eingeschrieben. Eine entscheidende Ära. „Extreme psychische Belastungen sind die Folge.

Ständige Kritik wirkt sich direkt auf einen aus. Da bekommt man von einem Professor etwas aufgerissen, und dann wird man wie eine Tüte aufgehängt. Der nächste Schritt ist, die Teile wieder zusammenzusetzen. Er überlegt: “Manche können es, manche nicht.”

Auf der anderen Seite ist Hemmersdorfer sicher und tritt nach Abschluss seiner Schauspielausbildung in die Besetzung des Theaters Konstanz ein.

Nach zwei Jahren im Unternehmen wird er zu wichtigen Rollen befördert, obwohl er ein unerfahrener Schauspieler ist. „Ich habe viel von dieser Zeit mit mir getragen. Natürlich habe ich auch gemerkt, dass das nicht der Weg ist, den ich gehen sollte.“

Er gibt auf, geht auf Jobsuche und zieht nach Berlin. Der Wunsch, zu drehen, im Fernsehen zu arbeiten, neue Fähigkeiten zu erlernen und selbstständiger zu werden, veranlasste mich, eine Anstellung in der Filmindustrie zu suchen.

Er muss nicht länger die Hilflosigkeit ertragen, der Laune des künstlerischen Leiters ausgeliefert zu sein und keine Kontrolle über seine eigene Karriere zu haben.

Er beginnt, sich Gedanken zu machen. Es ist lächerlich, dass ich in meinem Alter und bei einer erfolgreichen Karriere eine Bürgschaft von meiner Mutter brauche, um eine Wohnung in Berlin zu mieten, sagt er. Um es ganz klar zu sagen: Er ist kein unbeschriebenes Blatt.

Hemmersdorfer ist seit geraumer Zeit im Geschäft, war im Fernsehen in Sendungen wie dem Tatort Münster und ZDF-Prime-Time-Filmen zu sehen und spielte die Hauptrolle im Musical „Fack Ju Göthe“.

Aber ich kann einem Vermieter keinen langfristigen Mietvertrag vorweisen, und darauf kommt es hier an“, sagt er schulterzuckend.

Max Hemmersdorfer Freundin
Max Hemmersdorfer Freundin
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %