0 0
0 0
Read Time:5 Minute, 56 Second
Benedict Hollerbach Vater
Benedict Hollerbach Vater

Benedict Hollerbach Vater | Der deutsche Fußballer Benedikt Hollerbach wurde am 17. Mai 2001 in Starnberg geboren. Aktuell steht der Offensivspieler beim SV Wehen Wiesbaden aus der 3. Bundesliga unter Vertrag.

Mit der U17 des FC Bayern München gewann er in der Saison 2016/17 die Deutsche Meisterschaft der B-Junioren 2:0 gegen den SV Werder Bremen und wurde in der Folgesaison 17/18 Vizemeister. 2:3 Finalniederlage gegen Borussia Dortmund.

Er war Teil der deutschen U18-Nationalmannschaft und spielte in zwei Spielen.Er absolvierte 2019 das Theodolinden-Gymnasium TLG in München-Harlaching, wo Benedict Hollerbach studierte.

Während seines Besuchs der TLG, einer Elite-Fußballschule des DFB, gewann er 2013 den DFB-Schülerpokal WK IV in Bad Blankenburg und das Bundesfinale der für Olympia trainierten Jugend WK II 2017 in Berlin.

Mit viereinhalb Jahren trat er der Fußballjugend des TSV Tutzing bei. Im zarten Alter von acht Jahren wurde Benedikt Hollerbach zu einem.

Training des TSV 1860 München eingeladen und in den sogenannten Förderkader des Vereins aufgenommen; in der folgenden Saison rückte er in die U10 der jungen Löwen auf.

Hollerbach verbrachte vier Jahre U10-U13 beim TSV 1860 München, einem Traditionsverein mit hervorragendem Ruf für seine Nachwuchsförderung. Finalist im U11-Merkur-Cup und U13-Bezirksoberliga BOL Meister mit der jüngeren U12-Mannschaft.

Hollerbach kam zur Saison 2014/15 zum FC Bayern München und spielte dort die nächsten fünf Jahre als Stürmer für die verschiedenen U19-Jugendmannschaften des Vereins.

In dieser spannenden Zeit trat Hollerbach in der deutschen B- und A-Junioren-Bundesliga sowie bei einer Vielzahl anderer nationaler und internationaler Top-Turniere etc. gegen einige der besten Jugendmannschaften in Deutschland und der ganzen Welt an.

Beim FC Bayern brillierte er unter Tim Walter und Holger Seitz und gewann zweimal die Meisterschaft der B-Junioren in der Bundesliga Süd/Südwest. Zwei aufeinanderfolgende Versuche, das Meisterschaftsspiel der Deutschen B-Juniorenmeisterschaft zu erreichen, waren erfolgreich.

Im Folgejahr 17/18 verlor er mit seinem Team das DFB-Finale gegen Borussia Dortmund mit 2:3. Im Jahr darauf absolvierte Hollerbach, inzwischen jüngere U19, nur acht.

kurze Einsätze in der U19-Bundesliga S/SW und drei Einwechslungen für den DFB unter seinem neuen Trainer Sebastian Hoeneß im Jugendpokal und in der UEFA-Jugend Liga. Hollerbach war drei.

Benedict Hollerbach Vater
Benedict Hollerbach Vater

Jahre lang Offensivspieler in der Jugend des FC Bayern U16, U17, U19 I, wo er in 58 Ligaspielen 37 Tore erzielte und 19 Vorlagen gab.

Seit 2013 halten sich die Gerüchte. Bernd Hollerbachs Sohn, 16-jähriger Mittelstürmer der U17 des FC Bayern München, heißt Benedict Hollerbach.

Mit fünf Toren und sechs Vorlagen ist Benedikt einer der torgefährlichsten Spieler der U-19 des FC Bayern. Aber er ist nicht der Sohn von Bernd Hollerbach. Er hat einen Sohn, heißt aber Ben und ist auf dem Fußballinternat von Sparta Prag, sagte der HSV-Trainer der „BILD“.

Laut Hollerbach spielt Ben beim tschechischen Junioren-Rekordmeister im Mittelfeld. Ebenfalls in Prag wohnt Bens Mutter.

Zudem wurden im Januar 2018 die Behauptungen, Benedikt sei der Sohn von Bernd Hollerbach, vom HSV24-Ticker der MOPO aufgegriffen.

Bitte akzeptieren Sie unsere aufrichtige Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten. Ganz klar, Ben ist jetzt Bernds Sohn.

Wie die Hessen am Donnerstag mitteilten, unterschrieb der 19-jährige Stürmer beim SVWW einen Dreijahresvertrag und wird die Trikotnummer 21 tragen.

Wir freuen uns sehr, dass wir ihn von unserem Weg überzeugen konnten und dass er es tun wird möchte bei uns seine ersten Schritte als Profi machen“, wird Sportvorstand Christian Hock in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Im Gegensatz zu Bernd Hollerbachs Sohn Ben Sparta Prag hat Benedict Hollerbach seine Profikarriere in Wiesbaden begonnen.

Der Stürmer besuchte ein renommiertes Nachwuchsleistungszentrum und spielte anschließend für den TSV 1860 München und anschließend für die Jugendmannschaften des FC Bayern.

Mit der U17 des Champions-League-Siegers gewann er zwei deutsche Titel, bevor er 2019 in die U19 des VfB Stuttgart wechselte. Bei den Schwaben sollte er mit der Reserve in der Regionalliga Südwest in die Saison starten. Derzeit bemüht sich Hollerbach um Akzeptanz in der Fachwelt.

Benedict Hollerbach Vater

Für sein junges Alter besitzt Benedict eine bemerkenswerte Entschlossenheit und Stärke; Außerdem ist er unglaublich schnell und sucht ständig nach Möglichkeiten, sich an die.

Konkurrenz heranzuschleichen“, sagt Wiesbadens Trainer Rüdiger Rehm über seinen neuen Spieler, den er als Bestätigung der Vereinsphilosophie sieht: „Wegen seiner vielversprechenden Leistung Für die Zukunft planen wir, in sein Wachstum zu investieren.

Wir haben es in den letzten Jahren mit einigen unserer jüngeren Spieler gemacht, und wir müssen so weitermachen.”

Das Virus hatte ihn vor anderthalb Jahren für immer gelähmt. Seine verzögerte Reaktion auf die Symptome führte zu einer schweren Lungenentzündung.

An Heiligabend wurde es schlimmer und hat nicht aufgehört. Trotzdem bestand er darauf, am nächsten Tag beim Spiel gegen Mechelen dabei zu sein.

Nach nur wenigen Tagen im Krankenhaus konnte Hollerbach sich selbst entlassen und sich auf den Weg zu Würzburg, wo er seitdem beständig arbeitet.

Ein Kurzurlaub war in Planung. Seitdem sind sechs Wochen vergangen. Das Ziel ist Ruhe, nicht Reisen. Tatsächlich waren es die Ärzte, die darauf bestanden, dass wir dies sofort tun.

Das verhieß nichts Gutes, merkt er jetzt. Lange Zeit litt ich unter ständigem Fieber und Mundgeruch. Seine schwere Lungenerkrankung ist ihm bis heute ein Rätsel.

Man kann nur spekulieren, dass damals Corona das Getränk der Wahl war. Das ist jetzt unverständlich. Derweil berichtet Hollerbach, er fühle sich “sehr fit”, nachdem er zwei.

Dosen des Corona-Impfstoffs erhalten habe. „Die Tatsache, dass alles wieder normal zu sein scheint, ist etwas, wofür ich sehr dankbar bin.

Die Gesundheit eines Menschen ist der wichtigste Faktor für seinen Erfolg.Als er im Februar 2020 nach Belgien zurückkehrte, war er bereits von Mouscron weggezogen, aber er überraschte alle, indem er die Playoffs in der belgischen Liga erreichte.

Dann schlug das Corona-Virus zu. Die Meinungen gingen auseinander, schließlich verließ Hollerbach den Verein, der im Sommer 2017 verkauft wurde.

In diesem Sommer übernahm er die Kontrolle über Sint-Truiden. Vierzigtausend Menschen. Letztes Jahr war die Rückzahlungssaison des Clubs.

Der Franke, der 2018 für den HSV spielte und trainierte, soll den Verein nun zu neuen Erfolgen führen. Hollerbach: „Wir wollen uns in erster Linie stabilisieren und guten Fußball spielen, das heißt angreifen und gleichzeitig Ballbesitz halten.“

Mit dem neuen Trainer hofft Sint-Truiden, in den nächsten beiden Saisons die Playoffs zu erreichen. Dazu müsste der Klub in der oberen Tabellenhälfte der Jupiler Pro League stehen.

“Wir wollen oft die Großen ärgern”, sagt Zweijahresvertragsnehmer Hollerbach. Die Situation in Gent am Eröffnungstag des Spiels.

Hollerbachs letztes Spiel in der 3. Liga war die 0:1-Niederlage von Wehen Wiesbaden gegen Dynamo Dresden am 22. Mai. In diesem Spiel spielte er 77 Minuten.

In der Saison 2020/21 hat er in der 3. Liga dreimal getroffen und ein weiteres Mal assistiert. Seine zwei Verwarnungen sind gelbe Karten.

Das letzte Tor von Hollerbach sahen wir am 21. März gegen Zwickau bei einer 1:2-Niederlage. Am 6. Dezember erzielte er beim 2:1-Sieg gegen Hansa Rostock zweimal seine ersten Saisontore.

Hollerbach hat vor seinem Wechsel zu Wehen Wiesbaden im September 2020 kein Ligaspiel für Stuttgart II bestritten.

Benedict Hollerbach Vater
Benedict Hollerbach Vater
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %