0 0
0 0
Read Time:5 Minute, 35 Second
Martin Rassau Familie
Martin Rassau Familie

Martin Rassau Familie | Der deutsche Kabarettist, Komiker und Theatermacher Martin Rassau wurde am 3. Januar 1967 in Fürth geboren.

Rassau begegnete Volker Heissmann erstmals 1990 auf der Bühne. Nur ein Jahr später eröffneten sie ihr eigenes Theater im Herzen Nürnbergs.

der guten Zusammenarbeit wurde die Kleine Komödie Fürth mit 280 Plätzen kurz darauf an einem anderen Ort eröffnet. Auch der Erfolg ihrer Bühnenshow, in der sie als komödiantisches Duo auftraten, spielte eine Rolle.

Die Kaltengrubers war eine wöchentliche Comedy-Show, die 1996 im Lokalradio ausgestrahlt wurde. Seit 1997 spielen sie die Rollen von Waltraud und Mariechen, einer Witwe und ihrer Tochter, in der Show Fastnacht in Franken im unterfränkischen Veitshöchheim.

Rauer Humor im fränkischen Regiolekt, näher am Volkstheater als am Kabarett, und eine meist starre Rollenverteilung – Rassau als der arrogante Besserwisser und Heißmann als der dumme, oft schielende Naive – stehen im Mittelpunkt der Show Erfolg.

In ihrer Heimatstadt Fürth wurde das heruntergekommene, aber geschichtsträchtige Berolzheimerianum 1998 von Rassau und Heissmann in ein größeres Theater mit Themengastronomie, die Comödie Fürth,

umgewandelt. In kurzer Zeit wurde dieses Theater zum Treffpunkt für gefeierte Schauspielerinnen und Schauspieler aus ganz Deutschland, insbesondere aus dem Boulevardtheater.

An der Comödie Fürth debütierte „Die lustige Witwe“ im September 2019 als Jazzoperette mit Heissmann, Rassau und dem Musiker Thilo Wolf.

Im Jahr 2000 wagten sie den Gang ins Kino. Mit ihrem in Eigenregie produzierten und vertriebenen Comedy-Film 6 auf See hatten sie einige Erfolge in den heimischen Kinos und später im bayerischen Fernsehen. Sie wurden im Laufe der Jahre bekannter, indem sie.

Shows in Radio und Fernsehen moderierten und in Zeitschriften auftraten. Die in Bayern bereits bekannten Martin Rassau und Volker Heissmann haben in den letzten Jahren ihr.

Profil über die Landesgrenzen hinaus erweitert, insbesondere durch ihre Arbeit mit Andy Borg im Musikantenstadl 2006-2015.

Rassau tritt ständig auf, sowohl auf seinen eigenen Bühnen als auch auf denen anderer Spielstätten. Er tritt regelmäßig am Staatstheater Nürnberg auf, wo er unter anderem als Mrs. Higgins My Fair Lady, Frosch Die Fledermaus und Gauner Kiss Me, Kate auftrat. Rassau hat auch schon “Frog” gemacht.

Martin Rassau Familie
Martin Rassau Familie

Silvesteraufführungen mit den Hofer Symphonikern und die konzertante Bearbeitung der Fledermaus der Bamberger Symphoniker, beide unter der Leitung des österreichischen Maestro Manfred Honeck.

Rassau ist auf der kleinen Leinwand kein Unbekannter, da er Gastauftritte in unzähligen TV-Shows für Sender wie das Bayerische Fernsehen, ARD, ORF, SF und SWR hatte.

Im deutschsprachigen Raum ist er vor allem durch seine Auftritte in der Show „Fastnacht in Franken“ aus dem unterfränkischen Veichtshöchheim sowie durch seine Auftritte im Musikantenstadl bekannt.


Bereits während des Gymnasiums trat er mit seiner Theatergruppe, dem Fürther Komödien Ensemble, in Stücken von Curt Goetz und anderen auf.

Die „Kleine Komödie Nürnberg“, die er mit seinem Schulfreund Volker Heissmann Anfang der 1990er Jahre ins Leben rief, trat zunächst im Restaurant „Mautkeller“ auf, bevor sie aufgrund des Erfolgs der Show schließlich in ein eigenes Haus im Nürnberger Stadtpark umzog.

Sein Durchbruch gelang ihm 1997 als Waltraud, eine Witwe, die sich mit ihrer Freundin Mariechen V. Heissmann in der „Fastnacht in Franken“ des Bayerischen Fernsehens über die.

Nöte des Alltags lustig macht. Seitdem sind „Waltraud & Mariechen“ fester Bestandteil der inzwischen erfolgreichsten TV-Show des BR; Auch in ARD-Sendungen wie „Verstehst du Spaß“ und dem „Musikantenstadl“ waren sie häufig zu sehen.

Einst die Heimat von Rassau und Heissmann, wurde das historische Berolzheimerianum 1998 in die neue „Comödie Fürth“ umgewandelt und entwickelte sich schnell zu Bayerns erfolgreichstem Privattheater mit jährlich 120.000 Besuchern.

Im Laufe der Jahre hat Rassau auf dieser Bühne eine Reihe von Produktionen inszeniert. Gleichzeitig gründete er das Schlossberg Festival in Wirsberg.

Wir würden daran arbeiten, die Vertretung von Schweizerinnen und Schweizern in allen Einflussbereichen zu erhöhen, einschliesslich Kunst, Medien und Regierung.

Martin Rassau Familie

Einfach gesagt: Wir Franken fühlen uns in dieser Stadt unterrepräsentiert. Jeder in unserer Gruppe mit den gleichen Eigenschaften von Bescheidenheit, Zurückhaltung und Offenheit muss mehr zu sagen haben.

Außerdem würden wir dafür sorgen, dass die SpVgg Greuther Fürth und der Verein das Derby immer in der höchsten Liga spielen und jede Woche einen Franken-Tatort live übertragen.

Wir schlagen einen Mindestpreis für Bier und Flaschen und ganzjährig Fürther Kärwa vor. Außerdem müsste jeder Lehrer an der Schule jede Klasse jeden Tag mit dem gleichen Witz beginnen.

Wir haben genug von A-Listenern, also hängen wir lieber mit unseren Kumpels ab. Schließlich bietet uns unser Job die Möglichkeit, viele spannende Menschen kennenzulernen.

Leute, die uns interessiert hätten, sind jetzt meistens nicht mehr unter uns. Spannend stelle ich mir dagegen den Abend mit Angela Merkel vor. Weitere Ideen, wie.

damit Politik mehr Spaß macht, stehen Ihnen zur Verfügung.Essn für ann, das fränkische Pendant zu „Dinner for One“, folgte. Wie Frank Sinatra und Dean Martin tritt auch Volker Heissmann solistisch auf.

Shows wie “So wie ich bin” und “Das ist heiß, Mann!” Es folgte „Auf geht’s“, eine moderierte Sendung mit Heike Götze. Auch die Bühnen der Nürnberger Theater sahen seine zahlreichen Auftritte.

Der Comedy-Film „6 at Sea“ wurde 2006 in einer Reihe von Episoden veröffentlicht. Ein Jahrzehnt lang, von 2006 bis 2015, waren sie fester Bestandteil des „Musikantenstadl“. 2017 waren sie in Guido Cantz’ „Verstehst du was? als “Waltraud & Mariechen”.

2017 begrüßte die Komödie Fürh mit „Charleys Tante“ einen der größten Bühnen- und Filmerfolge (unauslöschlich dank Peter Alexander). 2018 tourt das Duo ausgiebig mit seiner neuen Show „When the Vorhang fällt zweimal“, eine Feier auf den Bühnen rund um den Globus.

Bei der ersten Verleihung des Bayerischen Mundartpreises im Jahr 2017 nahmen Volker Heissmann und Martin Rassau die höchsten Auszeichnungen mit nach Hause.

Zu den „Signs of Fame“ direkt im Fernweh-Park gehören viele verschiedene Prominente. Wenn die Berühmtheit nicht in der Lage ist, es zu schaffen, können die Preise an anderer Stelle verliehen werden, z.

B. hinter den Kulissen einer Aufführung oder einer Fernsehaufzeichnung. oder auf dem roten Teppich bei einer Filmpremiere oder bei einem Presseball.

Es ist jedoch bekannt, dass Fernsehschauspieler selbst ihre Finger in die Mikrofone stecken.Auf der Freilichtbühne der Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel traf Klaus Beer, der Kopf hinter dem Fernwehpark, auf Volker Heissmann und Martin Rassau.

Die berühmtesten Witwen der Comedy-Geschichte, Waltraud und Mariechen, dürften dabei nicht fehlen: Einmal mehr kommentieren sie mit weiser Weisheit die großen und kleinen Probleme des Lebens.

Auch Musik kommt nicht zu kurz, Volker Heißmann gibt Klassikern seine ganz eigene Note.Heißmann und Rassau sind so erfolgreich, weil sie sich ohne Scham über sich selbst lustig machen können.

Aber nach zwei Stunden ununterbrochenem Gelächter hat das Publikum bestenfalls „laut gelacht“. Es ist möglich, dass es auf der ganzen Linie einige amüsante unbeabsichtigte Folgen oder Bonusvorteile geben könnte.

Martin Rassau Familie
Martin Rassau Familie
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %