0 0
0 0
Read Time:4 Minute, 39 Second

Hermann Gerland Wohnort | Hermann Tiger Gerland geb. 4. Juni 1954 ist ein ehemaliger Fußballspieler und aktueller Co-Trainer des deutschen Bundesligisten Bayern München.

Der gebürtige Bochumer spielte dort seine gesamte Profikarriere von 1972 bis 1984 für den VfL Bochum. Bevor er 1975 in die Abwehr wechselte, verbrachte er den Rest seiner Karriere als Stürmer.

Er spielte 204 Spiele in der Bundesliga und traf in dieser Zeit vier Mal. Zu allem Überfluss konnte Maier die Gründe für den Abgang von Co-Trainer Hermann Gerland nicht nachvollziehen.

Ich kann nicht glauben, wie gut Sie mit Hermann Gerland zusammengearbeitet haben. Er hat alles für den FC Bayern gegeben und alles getan, was er konnte, sagte Maier. Über viele Jahre hinweg hat er zukünftige Spieler inspiriert und sich auch in den Profi-Rängen voll ins Zeug gelegt.

Es ist unerklärlich, dass man für einen Mann von ihm keine Arbeit findet Qualifikation, wenn der Verein gewachsen ist und sich um so viele neue Positionen erweitert hat”, betont Maier.

Am vergangenen Dienstag gab der FC Bayern bekannt, dass die Co-Trainer Gerland und Miroslav Klose das Team verlassen werden. Der deutsche Rekordmeister hätte von der Aufnahme dieser “Persönlichkeiten” sehr profitiert.

Klose, der ewige Spitzenreiter bei WM-Toren, bekam seinen Vertrag nicht verlängert, und Gerland, der damals 66 Jahre alt war, entschied sich, seinen nicht zu verlängern.

Rund 25 Jahre regierte der „Tiger“ München. 1985 startete Gerland als Trainer durch, als er als Co-Trainer beim VfL Bochum engagiert wurde. 1986 folgte Gerland Rolf Schafstall als Trainer des VfL Bochum nach. Die Amtszeit begann am 1. Juli 1986 und endete am 30. Juni 1988.

Am Ende der Saison 1986/87 war Bochum bis auf den 11. Platz aufgestiegen. Sie verloren in der ersten Runde des DFB-Pokals. Für die Saison 1987/88 belegte Bochum den 12. Platz.

Hermann Gerland Wohnort

In der Saison 1995/96 kehrte er zurück, um den Zweitligisten Nürnberg zu leiten. Am 30. April 1996 schied Gerland aus dem Vorstand aus. Sein letztes Spiel war am 29. April 1996 ein Unentschieden gegen Hannover 96, und es war sein letztes. Sein letzter Rekord war 9 Siege, 12 Unentschieden und 9 Niederlagen.

Vom 22. Oktober 1996 bis 18. November 1998 betreute er in dieser Funktion Tennis Borussia Berlin. Gerland erbte ein angeschlagenes Team von Tennis Borussia Berlin, als er das Amt des Trainers übernahm.

Die Saison 1996/97 endete mit einem sechsten Platz. Nach der Saison 1997/98 gewann Tennis Borussia Berlin die Meisterschaft und stieg in die 2. Bundesliga auf.

Sie beendeten die Saison 1997/98 mit einer perfekten Bilanz von 29:0, ohne Niederlagen oder Unentschieden. Nach einer 1:3-Niederlage gegen die SpVgg Unterhaching am 13. November 1998 entschied er sich, den Verein zur Saison 1998/99 zu verlassen.

Hermann Gerland Bio

Hermann Gerland
  • Gewicht
  • partnerin
  • wie groß
  • ehemann
  • wie alt
Bio
  • 78 kg
  • Gudrun
  • 178cm
  • Gudrun
  • 67 jaur

Als er den Verein verließ, waren sie auf dem fünften Platz. [24] Nach Siegen über Hannover 96, die Stuttgarter Kickers und Hertha BSC führte Gerland Tennis Borussia Berlin in der Saison 1998–1999 ins Viertelfinale des DFB-Pokals.

Sie spielten auch im DFB-Pokalfinale und verloren gegen Eintracht Frankfurt mit 0: 1.Nach seinem Ausscheiden aus der Bundesliga trainierte er von 1988 bis 1990 den 1. FC Nürnberg. In der Saison 1988–1989 belegte Nürnberg den vierzehnten Platz.

In der zweiten Runde scheiterten sie am Karlsruher SC aus dem DFB-Pokal, und die Roma schlugen sie in der ersten Runde insgesamt mit 4:3, um den UEFA-Pokal zu gewinnen.

Im ersten Spiel setzte sich Nürnberg mit 2:1 durch, doch im zweiten unterlagen sie deutlich mit 3:1. Am 9. April 1990 verließ er Nürnberg, nach einem 1:1-Unentschieden gegen Waldhof Mannheim am 7. April belegte der Verein den neunten Tabellenplatz.

Hermann Gerland Wohnort
Hermann Gerland Wohnort

Insgesamt 19 Siege, 21 Unentschieden und 28 Niederlagen hatte er zu verzeichnen. Noch als Ancelottis persönlicher Assistent ernannte der FC Bayern Gerland am 22. Februar 2017 zum Sportdirektor des FC Bayern Campus, der neuen Akademie des Vereins.

Als Paul Clement von Swansea City unter Vertrag genommen wurde, ersetzte Gerland ihn als Ancelottis besten Assistenten. Nachdem Ancelotti Ende September 2017 entlassen wurde, blieb Gerland in seiner Position als Co-Trainer unter dem neuen Manager Jupp Heynckes.
Gerland kehrte am 1. Juli auf den Campus des FC Bayern zurück, um seine Funktion als Sportlicher Leiter der Bayern-Jugendmannschaften wieder aufzunehmen.

Hansi Flick hat Gerland im November 2019 als Co-Trainer engagiert, Gerland wird den FC Bayern München bis Mai 2021 als Cheftrainer führen. Unter Jupp Heynckes wurde Gerland zum Co-Trainer befördert, unter Louis van Gaal blieb er in dieser Position.

Unter van Gaal avancierte auch Andries Jonker zum Assistenten.Zu Beginn der Saison 2010/11 übernahm Gerland für Mehmet Scholl die Funktion des Reserve-Teammanagers.

Am 10. April 2011 wurde Louis van Gaal als Manager entlassen.Gerland und Marcel Bout wurden unter Andries Jonkers Interimsmanagement zu stellvertretenden Managern befördert.

Gerland wurde am 22. Februar 2017 zum neuen sportlichen Leiter des FC Bayern Campus, dem Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern, ernannt.

Ancelottis langjähriger Berater Gerland blieb in dieser Funktion. Nachdem Paul Clement gegangen war, um Swansea Citys neuer Manager zu werden, übernahm Gerland die Position des Top-Assistenten von Ancelotti. Gerland blieb nach Ancelottis Entlassung Ende September 2017 in seiner Position als Co-Trainer unter dem neuen Trainer Jupp Heynckes.

Mit Wirkung zum 1. Juli kehrte Gerland als sportlicher Leiter der Jugendmannschaften zum FC Bayern Campus zurück. Hansi Flick übernahm im November 2019 das Chefcoaching des FC Bayern München, Gerland wird unter ihm bis Mai 2021 als Co-Trainer tätig sein.

Hermann Gerland Wohnort
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %