0 0
0 0
Read Time:5 Minute, 3 Second

Simon Geschke Wohnort | Simon Geschke ist ein deutscher Radrennfahrer, der am 13. März 1986 in Ost-Berlin geboren wurde. Er war Etappensieger der Tour de France 2015.

Bei der Runde um den Sachsenring 2005 belegte Simon Geschke den dritten Platz. Ein Jahr später wurde er Dritter bei mehreren Etappen des Cinturón a Mallorca.

Zweiter bei der Thüringen-Rundfahrt und Zweiter bei der Tour de Guadeloupe. 2007 nahm er an einer Handvoll Rennen für die deutsche U23-Mannschaft teil.

Sowohl bei der Steiermark-Rundfahrt als auch bei der Ronde de l’Isard holte er je einen Etappensieg. Er wurde Dritter bei der Deutschen Meisterschaft Straßenrennen für junge Radsportler (unter 23). 2008 triumphierte er bei der Erzgebirgsrundfahrt.

Der gebürtige Berliner, damals Neo-Profi beim Team Skil-Shimano, holte bei der Tour Étoile de Bessèges 2009 das beste Trikot für junge Fahrer.

2010 belegte er bei der Bayern Rundfahrt den vierten Platz, 2011 gewann er mit einem Etappensieg beim Critérium International seinen ersten internationalen Elite-Erfolg.

Geschke wurde operiert, um sein gebrochenes Schlüsselbein zu reparieren, als er im März 2015 mit dem Begleitauto des Teams kollidierte. Zwei Monate später, beim Giro d’Italia 2015, gewann er die Maglia Azzurra für den besten Kletterer des Tages.

Kurz darauf, bei der Tour de France 2015, erzielte er seinen bis dahin größten Triumph, indem er die 17. Etappe gewann, eine herausfordernde Bergetappe von Digne-les-Bains nach Pra-Loup.

Simon Geschke Wohnort

Es ist an der Zeit, dass Simon seine epischste Geschichte erzählt. Es ist die Erzählung seines Lebens. Der fragliche Zeitraum umfasst zwei Jahre. Den Tag, an dem es passierte, wird er nie vergessen.

Er nahm all seine Kräfte zusammen und fuhr bei der Tour de France alleine 50 Kilometer die Alpen hinauf. Im Skigebiet Pra-Loup in den französischen Alpen zerriss er sein Trikot, nahm die Hände vom Lenker und stieß einen Freudenschrei aus.

Drei Monate zuvor verletzte sich der Helfer am Schlüsselbein, jetzt wurde er ewig belohnt. Bei seinen nächtlichen „Tagesschau“-Auftritten vergoss er oft Freudentränen.
Ein Wahnsinnssprint geht es über die Pisten zurück nach Badenweiler. Überraschenderweise habe ich es geschafft, mitzuhalten. Das Gefühl war elektrisierend, als würde ich einen Schock bekommen.

Simon teilt mir später mit, dass seine jemals gemessene Höchstgeschwindigkeit 105 km/h betrug. Am Ende dieser Runde ist das Haus aus dem Rennen. Nachdem Felix sein schwarzes Monster geborgen hat, darf ich Simon im Begleitfahrzeug nach Freiburg folgen.

Auch nicht schlimm, heute Feierabend. Noch im Mannschaftstrikot bekleidet, kommt er nach Hause und beginnt sofort damit, seine Gitarre auszupacken. Simon ist frisch im Spiel und hat Rock ‘n’ Roll auf seinem rechten Oberarm tätowiert.

Er hofft, bald „Hey Joe“ von Jimmy Hendrix auf der Gitarre spielen zu können, weil es ihm die emotionale Stabilität gibt, die er sucht. Denn, wie er sagt.

Simon Geschke Bio

Simon Geschke
  • Gewicht
  • partnerin
  • wie groß
  • ehemann
  • wie alt
Bio
  • 64 kg
  • Nicht verfügbar
  • 170 cm
  • Nicht
  • 35 Jahre

Ich will nach dem Training nicht nur an die Wand schauen“, er braucht mentale Anregung während und nach dem Training. Dann breitet sich ein Grinsen auf seinem Gesicht aus.

Geschke belegte bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio den 13. Platz im Einzelzeitfahren. Geschke war beim Giro d’Italia 2017 fester Bestandteil des Teams von Tom Dumoulin. Bei der Tour de France selbst belegte er im folgenden Jahr den 25. Gesamtrang.

Geschkes rechter Ellbogen war gebrochen, als er 10 Kilometer vor dem Ziel des Saisonauftakts 2019, der Vuelta Ciclista a la Region de Murcia Costa Calida, stürzte.

Nach fünf Wochen Pause fuhr er bei der Katalonien-Rundfahrt, wo er sich bei einem weiteren Sturz auf der letzten Etappe in Barcelona das rechte Schlüsselbein und vier Rippen brach.

Geschke griff in den letzten beiden Etappen der UCI WorldTour – Stage Race Tour of Poland an und gewann das Rennen, nachdem er bei der Tour de France 2019 den 63. Gesamtrang belegt hatte.

Als Geschke bei der Tour Down Under 2020 Dritter wurde, war dies bis zu diesem Moment sein höchstes Gesamtergebnis bei einem WorldTour-Etappenrennen.

Simon Geschke Wohnort
Simon Geschke Wohnort

Der ehemalige Bahnradfahrer Jürgen Geschke ist sein Vater. Geschke war Mitglied des Ausreißers, der die Bergetappe der Tour de France 2015 gewann und als erster die Ziellinie überquerte, als er alleine in Pra-Loup fuhr.

Geschke trat in diesem Jahr zum zehnten Mal bei der Tour de France an. Nachdem er auf der 9. Etappe am Ausreißer teilgenommen und genügend Punkte gesammelt hatte, um die Führung in der Bergwertung zu übernehmen, zog er zum ersten Mal in seiner Karriere ein Klassifikationstrikot an.

Sein ursprüngliches Ziel war nicht der Trikotgewinn, sondern der Etappensieg.Da er es für unwahrscheinlich hielt, dass er die Bergwertung im anstehenden Hochgebirge gewinnen würde – fünf HC-Anstiege, darunter Col du Granon und Alpe d’Huez –, griff er für den Berg an Punkte auf der neunten Etappe.

Trotzdem konnte er das Trikot durch die Alpen bis in die dritte Rennwoche verteidigen. Beim letzten HC-Aufstieg der Tour de France verlor er das Trikot an den späteren Sieger Jonas Vingegaard.

Indem er neun Tage lang König der Berge blieb, brach er alle bisherigen Rekorde für deutsche Reiter. Anfangs war es ihm völlig egal, dass seine Vorliebe für das Mountainbiken, was seine Nachbarschaft gefährlich machte, ihn zu spät zur Arbeit brachte usw.

Sein Vater, Jürgen, war in seiner Jugend ein echter Wilder. Oh, ein Retter! Weltmeister im Radsprint; Gewinner von 10 nationalen Titeln in der Leichtathletik-Disziplin der ehemaligen Sowjetunion.

Verleihung des Vaterländischen Verdienstordens. Kein Wunder, dass Simon dasselbe tat und sich in den Sattel setzte. Mit zarten 15 Jahren bestritt er sein erstes Rennen von Berlin nach Heiligensee. Papa Geschkes Stolz auf das Profidebüt seines Sohnes im Alter von 23 Jahren war spürbar.

Während Simon hausieren geht, blitzen ein paar markante Orte vor seinen Augen auf wie lebendige Schnappschüsse. Kirche, Gasthof, Friedhof und Eisdiele in Pfaffenweiler Dörfer Kirchhofen, Staufen und Britzingen.

Der Name Ballrechten-Dottingen ist eigentlich Programm. Simon hat Schwierigkeiten zu bestimmen, welcher Weg links oder rechts ist.

Trotzig starrt er nach vorne, ernst und konzentriert, während er auf seinem Lauf Kilometer in den Schwarzwald hinein sammelt. Er hat wie jede Woche nur samstags Zeit.

Simon Geschke Wohnort
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %