0 0
0 0
Read Time:4 Minute, 9 Second

Julia Becker Ehemann | Die Funke Mediengruppe, zu der die Westdeutsche Allgemeine Zeitung, das Hamburger Abendblatt und die Berliner Morgenpost gehören, wurde im Sommer dieses Jahres von.

Julia Becker und ihren Geschwistern übernommen. Ob Julia Becker 49, Enkelin von WAZ-Gründer Jakob Funke und Geschäftsführerin der Funke Mediengruppe, mit ihrer.

Familie über ihre Kindheit auf einem Bauernhof im Münsterland oder ihren Alltag als Verlegerin spricht, der Begriff „Verantwortung“ taucht in praktisch jeder Antwort auf .

Sie besinnt sich auf das Motto ihrer Großmutter: „Es gibt nichts Süßeres und Gesünderes, als abends nach einem langen Arbeitstag müde ins Bett zu kommen.“ als Beispiel für die leitenden.

Überzeugungen der Familie, die sie als Kind mitentwickelt hat.
Ein Neuanfang, der nicht ohne Herausforderungen war.

IN DIESER ZEIT: Frau Becker, Sie haben in letzter Zeit die Zukunft einiger großer regionaler Medienunternehmen in der Hand. Bitte erklären Sie, was das für Sie bedeutet.

Dafür wären Sie zuständig, Julia Becker. Wir erkennen an, dass wir als mächtige Medienorganisation die „vierte Säule“ der amerikanischen Demokratie bilden.

Meine Mutter, meine Geschwister und ich haben lange über die Entscheidung nachgedacht, wieder zu investieren.

Es ging auch um die Frage, welche Werte wir künftigen Generationen vermitteln wollen.

Sie haben einmal in einem Interview für eine Pferdezeitschrift damit geprahlt, dass Sie ein gutes Leben führen.

Als Mutter, Hausfrau und Familienmanagerin in einem Reitzentrum haben Sie einen erfüllenden Berufsweg gefunden. Sie haben sich bis zum Verleger und Vorstandsvorsitzenden hochgearbeitet.

Dies ist, was passiert ist.Damit war die vorgeschriebene Route immer erkennbar. Wir haben lange darüber gesprochen, ob Sie diesen Weg gehen wollen oder nicht.

Julia Becker Ehemann

Im Gegensatz zu den Mainstream-Medien, wo jeder Artikel die Byline seines Autors enthält, “erheben Facebook und Google keine Verantwortung” für die von ihren Nutzern geposteten Inhalte.

Wie Becker es ausdrückt: „Das ist auf diesen Plattformen nicht gewollt, das wird geduldet, und dann zahlen die Internet-Titanen in Deutschland so gut wie keine Steuern.“

Als kommender Bundeskanzler dürfte Olaf Scholz dieses Thema angehen Freiheit und Pluralismus unserer Gesellschaft”, macht sie sich große Sorgen.

Finden Sie heraus, warum Otto Becker seiner Frau nicht erlaubt, Dobels Cento, sein Olympiapferd, zu reiten.

Und warum sie sich zurücklehnen und ertragen musste, als ihr Deutschlehrer sie schimpfte, weil sie als junge Schülerin WAZ-Sport geschaut hatte.

Julia Becker Ehemann
Julia Becker Ehemann

Eine brandneue Folge von BrostCast ist am 5. Januar 2021 erschienen. Bisher wurden Interviews mit.

Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck und dem Bestsellerautor und Philosophen Wolfram Eilenberger öffentlich zugänglich gemacht.

Der gelegentliche Versuch, mir Inkompetenz vorzuwerfen, hat mich übrigens auf dieses Zitat zurückgeführt.

Unser Vater, Jakob Funke, war Verleger und unsere Mutter seine Tochter. Sie saß als Teenager-Sekretärin auf einem Hocker vor einer Schreibmaschine und zeichnete den Ablauf jeder Hauptversammlung auf.

Mein Großvater glaubte, nur so könne er ihrem Engagement für das Unternehmen gerecht werden. Erst Jahre später erhielt sie als Miteigentümerin die Rolle der Versammlungsleiterin.

Günther Grotkamp, ​​ihr zweiter Ehemann, arbeitete als Rechtsberater und wurde schließlich Geschäftsführer des Unternehmens.

Als ich aufwuchs, war ich also immer von Erinnerungen an den Verlag umgeben und von ihm fasziniert.

Julia Becker Bio

Julia Becker
  • Gewicht
  • gehalt
  • wie groß
  • ehemann
  • wie alt
Bio
  • 54 kg
  • Fünf Millionen Euro
  • 164cm
  • Günther Grotkamp
  • 40

Nach dem Zweiten Weltkrieg gründeten zwei Familien, die sich gegenseitig respektierten, einen Verlag, sind aber seit der Jahrtausendwende zerstritten.

Sie behinderten den Fortschritt in entscheidenden Angelegenheiten und behielten einen Großteil des Geldes für sich.

Sie und ihre beiden Brüder haben gerade eine Mehrheitsbeteiligung am Verlag erworben, und sie will das Vermögen, das sie in den “unendlich guten Jahren” angehäuft hat, nutzen, um das Unternehmen nach dem.

Vorbild ihres Großvaters in die Zukunft aufzubauen.Wir wollen jetzt in jede Menge Digitalisierung investieren, anstatt erst unsere eigenen Kassen zu füllen“, sagte Becker.

Die Dominanz der Funke Mediengruppe in Deutschland als Herausgeber von Tageszeitungen und Zeitschriften muss geschützt werden.

Wir haben das notwendige Management und einen soliden Plan. Wir werden die Augen offen halten, während wir um unseren besonderen Platz in der Welt kämpfen.

Sie und ihre beiden Brüder haben gerade eine Mehrheitsbeteiligung am Verlag erworben, und sie will das Vermögen, das sie in den “unendlich guten Jahren” angehäuft hat, nutzen, um das Unternehmen nach dem.

Vorbild ihres Großvaters in die Zukunft aufzubauen.Wir wollen jetzt in jede Menge Digitalisierung investieren, anstatt erst unsere eigenen Kassen zu füllen“, sagte Becker.

Die Dominanz der Funke Mediengruppe in Deutschland als Herausgeber von Tageszeitungen und Zeitschriften muss geschützt werden.

Wir haben das notwendige Management und einen soliden Plan. Wir werden mit Händen und Füßen kämpfen, um unseren Sonderstatus zu wahren.

Andererseits verlangt es von der Politik, gerechte Regulierungen und Marktöffnungen zu etablieren.

Die Freiheit unserer Gesellschaft, sich eine freie und fortschrittliche Presse leisten zu können, wird von den Digitalgiganten Google und Facebook mit dem Schaufelradbagger ausgegraben“, behauptete der.

Aufsichtsratsvorsitzende der milliardenschweren Funke-Gruppe von Dollar. Wir bewegen uns auf dem Weg des Überwachungskapitalismus, in dem selbst die persönlichsten Informationen als Ware behandelt werden.

Gleichzeitig könnten sich die Inhalte der Redaktionen leicht aneignen und die Medien an ihrem “sensibelsten Punkt, insbesondere Vertrieb und Marketing”

Julia Becker Ehemann
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleepy
Sleepy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %